Anzeige

Ladesysteme für elektrische FTS

Bild: Stäubli Electrical Connectors GmbH

Das modulare Steckverbindersystem CombiTac von Stäubli ermöglicht die freie Konfiguration der zu übertragenden Medien und wird mit einem zusätzlichen Rahmen ausgerüstet, um eine ungenaue Führung auszugleichen. Zur Signalübertragung stehen verschiedene Kontakte und Träger zur Auswahl, spezielle Kontakte überwachen und kontrollieren den Verbindungsstatus. Ein 10GBit-Modul für Industrial-Ethernet-Anwendungen erfüllt die Anforderungen von Cat6A und eignet sich für den Echtzeit-Datenaustausch. Mit dem automatischen Schnellladesystem QCC (Quick Charging Connection) bietet der Hersteller eine automatische Kontaktierungslösung an, bei der ein konstanter Federdruck der Stege eine über die gesamte Lebensdauer gleichbleibende Verbindung zwischen den Kontaktflächen sicherstellen soll.

Stäubli Electrical Connectors GmbH

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 13 2018 - 28.06.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de