Anzeige

Neue Sicherheits-SPS

Redundantes Paar

Die modulare SPS-Serie Melsec iQ-R von Mitsubishi Electric ist jetzt als vollredundantes Steuerungspaar mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit erhältlich. Zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten sind in die SPS verschiedene Funktionen zur Überwachung und Steuerung der Sicherheit integriert.

Bild: Mitsubishi Electric Europe, JapanBild: Mitsubishi Electric Europe, Japan
Mit einer leistungsfähigen Steuerung, nahtloser Umschaltung und integrierter Sicherheitssteuerung bieten die SPSen der Serie Melsec iQ-R SIL2-Sicherheit.

In den vergangenen Jahren ist die Einhaltung internationaler Sicherheitsstandards zu einer essenziellen Anforderung für den Erfolg auf den meisten Märkten weltweit geworden. Außerdem hat sich die schnelle Systemwiederherstellung nach Steuerungsausfällen als wichtiges Kriterium herausgestellt. Viele zentrale Anwendungen in der Produktion verlangen deshalb volle Redundanz gemäß SIL2 nach IEC61508. Denn damit bleiben die kritischen Systeme auch bei einem Ausfall oder einer versehentlichen Beschädigung der primären CPU-Einheit funktionsfähig.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 8 2018 - 20.08.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de