Anzeige

Handbediengeräte um HMI-Software ergänzt

Bild: INOSOFT GmbHBild: INOSOFT GmbH

Keba komplettiert sein Portfolio für Handbediengeräte zukünftig mit der branchenunabhängigen und leistungsfähigen HMI-Software VisiWin von Inosoft. Für ein bestmögliches Bedienerlebnis wurde die OEM-Version der Software an die speziellen Anforderungen der Handbediengeräte angepasst - das erlaubt Anwendern auch die nahtlose Integration von Keba-Hardware-Elementen wie Taster, Schalter oder Drehrad.

Bild: INOSOFT GmbHBild: INOSOFT GmbH

Treiber für alle gängigen SPSen sind ebenfalls verfügbar. Anwender können jederzeit von der an die Geräte des Unternehmens angepasste OEM-Software auf die VisiWin-Vollversion umsteigen und erlangen so umfängliche HMI-Möglichkeiten: Eine gelungene Kombination aus größtmöglicher Offenheit und konfigurierbarem Funktionsumfang macht viele Optionen möglich. Anwender erhalten so nicht nur ein Handbediengerät mit lokaler Prozessvisualisierung, sondern auf Wunsch ein Komplettsystem mit HMI und SCADA inklusive Vernetzung, großer Funktionsvielfalt und dem Handbediengerät als integralem Bestandteil.

INOSOFT GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN SPSS 2018 - 19.11.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de