Anzeige

Telefon: +49 (0) 9135 7380-0

www.helmholz.de


Gateways machen Bestandsanlagen netzwerkfähig

Bild: Helmholz GmbH & Co. KGBild: Helmholz GmbH & Co. KG

Das neue Gateway NetLink Pro Compact von Helmholz ist laut Anbieter für Nachrüstungen in Bestandsanlagen und Produktionslinien gut geeignet. Es wird direkt auf die Schnittstelle des Profibus/MPI-Teilnehmers gesteckt und benötigt somit keinen zusätzlichen Platz im Schaltschrank. Die Betriebsspannung kommt über das aktive Profibus-Gerät. Bei passiven Teilnehmern im Netzwerk kann das Ethernet Gateway extern mit 24V versorgt werden. Durch die integrierte RJ45-Buchse ist es TCP/IP-seitig möglich, Standard-Netzwerkkabel mit bis zu 100m Länge ohne weitere Komponenten anzuschließen. Das Gateway kann einfach für das MPI/PPI/Profibus-Netzwerk konfiguriert werden. Der im Lieferumfang enthaltene Treiber bindet sich nach der Installation automatisch in die gängigen S7-Engineering-Tools ein, die von NetLink unterstützt werden.

Helmholz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 42 2018 - 30.10.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait