Anzeige

European Robotics Week 2018 - Tag der offenen Tür bei ABB in Friedberg

Bild: ABB Automation GmbHBild: ABB Automation GmbH

Am 22. November hat ABB Robotics Schüler, Studenten und Interessierte am Standort in Friedberg/Hessen zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Die Veranstaltung startete mit einem einführenden Vortrag von Jörg Reger, Standortleiter von ABB Automation, in der Roboteria, dem offiziellen Showroom. Dort lud zudem ein Infostand dazu ein, sich über die Karrieremöglichkeiten bei ABB zu informieren, ein Barkeeper-Roboter servierte Erfrischungen, der kollaborative Roboter Yumi ließ sich intuitiv per Hand programmieren und eine Virtual-Reality-Station sowie Roboterzellen aus dem Schulungszentrum von ABB gaben einen Überblick über Anwendungen des Unternehmens. Im Anschluss daran erhielten die Besucher die Möglichkeit, an Rundgängen durch den Standort teilzunehmen. Dabei standen das Technikum mit dem Testcenter für kollaborative Robotik, in dem ABB-Kunden ihre Roboterapplikationen vorab testen können, sowie das Lackiertechnikum zum Testen von Lackieranwendungen und der Servicebereich mit Reparaturwerkstatt und Wartung auf dem Programm.

ABB Automation GmbH

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 24 2018 - 29.11.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de