Anzeige

Roboterserie mit skalierbaren Sicherheitsfunktionen

Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.
Die Serie Melfa FR von Mitsubishi bietet Sicherheitsfunktionen wie SLS, SLP und STO.

Die Industrieroboterserie Melfa FR von Mitsubishi kombiniert reduzierte Zykluszeiten mit skalierbaren Sicherheitsfunktionen und bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten zur Integration in Produktionssysteme. Sicherheitsfunktionen wie SLS, SLP und STO sorgen dafür, dass das Personal effizient am Roboter arbeiten kann. Durch die skalierbaren Sicherheitsoptionen kann ein Roboter für den gelegentlichen oder regelmäßigen Zugriff von Personen angepasst werden. Die stufenweise Verlangsamung statt eines sofortigen Stopps und der Übergang vom Hoch- zum Niedriggeschwindigkeitsbetrieb und zurück ermöglicht sowohl dem Roboter als auch dem Menschen ein effizientes Arbeiten ohne Stopps. Vor dem Einsatz kann der Bediener die Roboterbewegung und -interaktion virtuell mit der 3D-CAD-Simulationssoftware RT Toolbox3 einrichten und testen.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 1+2 2019 - 08.02.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de