Anzeige

Elektroexporte nach Europa im Januar

Bild: Destatis und ZVEI-eigene BerechnungenBild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

@Grundschrift Weiß:Die Branchenausfuhren ins gesamte Europa erhöhten sich im Januar 2019 um 5,7% gegenüber Vorjahr auf 11,7Mrd.?. In der Eurozone wurden dabei Lieferungen im Wert von 6Mrd.? abgesetzt - ein Plus von 9,1%. Die höchsten Zuwächse wurden mit Italien (+11,1% auf 864Mio.?), Österreich (+10,4% auf 757Mio.?) und der Schweiz (+9,4% auf 607Mio.?) erzielt. Ebenfalls überdurchschnittlich gut liefen die Lieferungen in die Niederlande (+8,3% auf 913Mio.?) und Spanien (+6,2% auf 586Mio.?). Kaum schwächer schlugen sich die Exporte nach Frankreich und Großbritannien.

ZVEI e.V.

Dieser Artikel erschien in Automation Newsletter 12 2019 - 28.03.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de