Anzeige

Telefon: +43 62744321

www.sigmatek-automation.com


Modulare Automatisierungstechnik rettet Fertigungslinie

Kunstgriff in Linie

Ein auf Stanzbiegen und Kontaktschweißen von Kleinteilen spezialisierter Maschinenbauer konnte eine bereits zum Scheitern verurteilte Fremdanlage zur Elektronikbauteile-Fertigung durch ein neu entwickeltes, autark arbeitendes und daher in die bestehende Linie rasch integrierbares Maschinenmodul retten. Der Clou der Lösung liegt im pfiffigen Transfersystem, bei dem die Steuerungs-, Servoantriebs- und HMI-Technik des langjährigen Automatisierungspartners Sigmatek eine entscheidende Rolle spielt.

Bild: SBTBild: SBT
Dieses von SBT Stanzbiegetechnik entwickelte, autark arbeitende Maschinenmodul zur Fertigung von Elektronikbauteilen ließ sich dank bewährter Automatisierungstechnik reibungslos in die bestehende Produktionslinie des Kunden integrieren.

Der im niederösterreichischen Wöllersdorf ansässige Maschinenbauer SBT Stanzbiegetechnik hat sich in seiner über 35-jährigen Unternehmensgeschichte mit hochpräzisen modularen Fertigungsanlagen zum Stanzen, Biegen, Schweißen, Nieten und Montieren verschiedener Kleinteile unter hoher Taktzahl und engen Maßtoleranzen weltweit einen Namen gemacht. "Modularität hoch drei lautet die Kurzformel für das modulare Aufbaukonzept unserer Produktionsmaschinen zur Metallteilefertigung und steht für: beweglicher, schneller und produktiver. Die Anwender profitieren von mehr Möglichkeiten, mehr Tempo und mehr Output", erklärt Michael Buxbaum, Geschäftsführer des Unternehmens. SBT liefert modulare Komplettanlagen sowie einzelne Werkzeuge und Kontaktschweißgeräte an weltweite Kunden in der Elektro- und Elektronikindustrie, Medizintechnik, Telekommunikation und Automobilzulieferindustrie. "Wir sind eine Manufaktur mit hoher Fertigungstiefe und hoher Qualität - und das wollen wir auch bleiben", antwortet Buxbaum auf die Frage nach seinen Expansionsplänen. "Unser modulares Konzept macht uns sehr flexibel. Zudem sind wir klein genug, um auf individuelle Kundenanfragen rasch reagieren können. Das Kundenspektrum reicht von kleineren Stanzereien bis hin zu internationalen Konzernen."

Sigmatek GmbH & Co KG

Dieser Artikel erscheint in SPS-MAGAZIN 4 2019 - 25.04.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait