Anzeige

Knickarmroboter mit ATEX-Zertifizierung

Bild: ©onlyyouqj/istockphoto.com / Mitsubishi Electric Europe B.V.

Knickarmroboter von Mitsubishi Electric werden für eine große Bandbreite an Handling-Aufgaben eingesetzt und sind ab Werk auch für explosionsgefährdete Bereiche geeignet. Deshalb sind sie jetzt mit entsprechender Einzelzertifizierung erhältlich. Weil für den Konformitätsnachweis keine technischen Modifikationen erforderlich sind, können sie auch ohne große Verzögerungen geliefert werden. Die Zulassung technischer Geräte für explosionsgefährdete Bereiche gemäß der Richtlinie der Europäischen Union 2014/34/EU (Atex-Produktrichtlinie) verlangt die Einzelabnahme eines jeden Produkts für die konkrete Anwendungsumgebung. Auf Kundennachfrage hat Mitsubishi Electric unlängst zwei Sechsachs-Knickarmroboter der RV-Serie mit einer maximalen Tragkraft von 7kg und Schutzart IP67 als Standard zertifizieren lassen: Der Roboter RV-7FRM-D Ex3G erreicht die Ex-Schutzklasse II 3G c IIB T3 Gc.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 10 2019 - 23.05.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de