Anzeige

Nachgehakt bei Fastems-Chef Mikko Nyman

"In der Produktion zuhause"

Seit Mai dieses Jahres ist Mikko Nyman neuer CEO bei Fastems. Welche Pläne und Ziele er mitgebracht hat, darüber spricht er in der ROBOTIK UND PRODUKTION.

Bild: Fastems Systems GmbHBild: Fastems Systems GmbH

Mit welchen Zielen sind Sie in Ihre neue Rolle gestartet, Herr Nyman?

Mikko Nyman: Oberstes Ziel ist es, die Visionen unserer Kunden in der Produktionstechnik zu verwirklichen - gerade was die aktuellen Trends zu hoher Flexibilität und geringen Losgrößen angeht. Diese Anforderungen drängen immer stärker auf den Markt und ich bin überzeugt, dass es bei Fastems dafür die richtigen Lösungen und richtigen Leute gibt. Gemeinsam werden wir das Unternehmen auf ein neues Level heben.

Die richtigen Lösungen - was heißt das konkret?

Nyman: Mit exakt zugeschnittener Automation können wir das Leben der Anwender nachhaltig verändern und verbessern. So transformiert Fastems gemeinsam mit dem Kunden dessen Produktionssysteme und -strukturen in Richtung Verfügbarkeit, Produktivität und Zukunftsfähigkeit.

Fastems Systems GmbH

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION 3 2019 - 21.08.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de