Anzeige

Telefon: +49 2204 97685-0

www.delphin.de


Hochpräzise Messtechnik für Motorspindel-Teststand

Rundlauf im Blick

Die Motorspindel ist das Herzstück jeder Werkzeugmaschine und muss im 24/7-Betrieb stets zuverlässig Höchstleistungen bringen. Dabei werden hohe Anforderungen an die Rund- und Planlaufeigenschaften sowie die Langlebigkeit der Spindeln gestellt. Um dies zu gewährleisten, setzt die Carbon-Drive auf hochpräzise Messtechnik. Im Spindel-Teststand wird jede Spindel auf Herz und Nieren geprüft.

Bild: Delphin Technology AGBild: Delphin Technology AG
Spindelprüfstand zum Erfassen aller relevanten Daten sowohl im Leerlauf, als auch im Fräsprozess.

Die Carbon Drive GmbH aus Weiterstadt ist ein Startup-Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung, das Engineering und die Fertigung von Hochleistungsmotorspindeln aus Carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) spezialisiert hat. Im Innovationszentrum Weiterstadt hat Carbon Drive die erste Voll-CFK-Motorspindel entwickelt, welche auf dem hauseigenen Spindelprüfstand geprüft und stetig weiterentwickelt wird. Im Fokus stehen hierbei die Erfassung und Überwachung der Rund- und Planlaufeigenschaften sowie der Drehzahl der neu entwickelten CFK-Motorspindeln. Zudem werden Prozessdaten wie Temperatur und Durchfluss überwacht. Zur Erfassung der Schwingungen werden direkt an der Spindel zwei Beschleunigungsaufnehmer montiert. Die Rund- und Planlaufeigenschaften werden berührungslos mittels Wirbelstromsensoren in radialer und axialer Richtung detektiert. Parallel dazu wird die Spindeldrehzahl mithilfe eines laseroptischen Sensors ermittelt. Erst durch die ganzheitliche Erfassung und Überwachung aller dieser Werte, wird der auswuchttechnische Vergleich der Spindeln ermöglicht. Dies ist für die Weiterentwicklung und Optimierung der Produkte unersetzlich und stellt die Kernfunktion des Spindelprüfstands dar.

Delphin Technology AG

Dieser Artikel erscheint in SPS-MAGAZIN SPS-Messe 2019 - 20.11.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait