Anzeige

Unternehmen erkennen die Vorteile

5G für industrielle Kommunikation

Der IoT-Spezialist HMS Networks hat in einem aktuellen Whitepaper Experten aus der Industrie zum Einsatz des neuen Mobilfunkstandards 5G befragt. Daraus ist eine Studie entstanden, aus der hervorgeht, das bereits mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer kabellose Lösungen in der Produktion einsetzt - etwa die Hälfte der Befragten steht dem Einsatz von 5G positiv gegenüber.

Bild: HMS Industrial Networks GmbHBild: HMS Industrial Networks GmbH

Die HMS-Studie zeigt, dass die Hälfte der Fachleute 5G in der Produktion eindeutig positiv gegenüber stehen und es als Weg zur universalen Konnektivität sehen. Für die Studie wurden insgesamt 50 internationale Fachleute aus der Industrie befragt. Konkret ging es darum herauszufinden, welche Rolle die kabellose Kommunikation im eigenen Unternehmen spielt und wie sich die Unternehmen auf 5G vorbereiten. Die Ergebnise der Befragung präsentiert HMS nun im aktuellen Whitepaper '5G: Is the Industry ready?' und bietet Einblicke in die aktuelle Situation der Industrie und auf ihre Bereitschaft für 5G. Aus dem Whitepaper geht hervor, dass die Industrie die 5G-Technologie, als neuen Trend und künftigen Standard in der Produktion und industriellen Automation sieht. Außerdem wird ein Blick auf die kabellosen Applikationen geworfen, die heutzutage in Verwendung sind sowie und auf die künftige Ausrichtung der Technologie.

HMS Industrial Networks GmbH

Dieser Artikel erschien in INDUSTRIE 4.0-MAGAZIN 20 2019 - 10.10.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.i40-magazin.de