Anzeige

Telefon: +49 8166 90 0

www.yaskawa.de


Kompakte Servoantriebe

Jetzt auch mit Profinet-Schnittstelle

Die AC-Servosysteme der Serie Sigma 7 von Yaskawa unterstützen jetzt auch die Profinet-Schnittstelle und können somit direkt in entsprechende Kommunikationsnetze eingebunden werden.

Bild: Yaskawa Europe GmbHBild: Yaskawa Europe GmbH
Die bewährten Servosysteme der Sigma-7 Serie gibt es jetzt auch mit Profinet-Schnittstelle.

Die kompakten AC-Servosysteme der Sigma-7-Serie von Yaskawa kommen in vielen Anwendungsbereichen zum Einsatz, so z.B.

Bild: Yaskawa Europe GmbHBild: Yaskawa Europe GmbH
Die bewährten Servosysteme der Sigma-7 Serie gibt es jetzt auch mit Profinet-Schnittstelle.

in Verpackungsmaschinen, Anlagen zur Halbleiterfertigung und Holzverarbeitung oder in Digitaldruckmaschinen. Jetzt unterstützen die Servoantriebe zusätzlich zu Ethercat und dem Hochgeschwindigkeitsbus Mechatrolink-III auch die Profinet-Schnittstelle und können somit direkt in Profinet-Kommunikationsnetze eingebunden werden. Zur Serie gehören schmale Einzel- und Doppelachs-Verstärkermodule für 200 oder 400V in platzsparender Bauform, die sich im Schaltschrank lückenlos aneinanderreihen und optional per Daisy Chain verdrahten lassen. Die Servomotoren decken bei Versorgungsspannungen von 200 bzw. 400V Leistungen von 50W bis 15kW ab und zeichnen sich durch kompakte Abmessungen aus. Alternativ zu den Servomotoren können an den gleichen Verstärkern auch Linearmotoren oder bei 200V auch Torque-Motoren betrieben werden.

Präzise Positionierung

Durch Encoder mit einer Auflösung von 24Bit eignen sich die Antriebe für anspruchsvolle Positionieraufgaben. Vibrationen im Betrieb lassen sich automatisch unterdrücken, was Produktionsprozesse und Produktqualität verbessert und den Maschinenausstoß erhöht. Die Systeme sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt und arbeiten bei Umgebungstemperaturen zwischen 0 und 55°C ohne zusätzliche Kühlung. Voreingestellte Parameter in der Software erleichtern die Inbetriebnahme. Die Tuning-less-Funktion passt die Reglerparameter automatisch an wechselnde Lastfälle an.

Yaskawa Europe GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN SPS-Messe 2019 - 20.11.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait