Anzeige

Hätten Sie gewusst...

@Grundschrift_weiß:..., dass dünnere Haare stärker sind? Ein einzelnes menschliches Haar ist ziemlich dünn: Bei Europäern hat es im Schnitt einen Durchmesser von nur 0,06 bis 0,08mm. Asiatisches Haar ist mit 0,08 bis 0,12mm im Vergleich etwas dicker. 500 bis 1.000 unserer Haare können das Gewicht eines Menschen tragen. Ihre sogenannte Reißfestigkeit liegt zwischen 200 und 260MPa. Forscher haben die Reißfestigkeit von Haaren unterschiedlicher Säugetiere untersucht. Dabei sind Tierhaare meist dicker als Menschenhaare, das Elefantenhaar hat z.B. einen Durchmesser von 0,35mm. Anhand eines Belastungstests haben die Forscher herausgefunden, dass die Stärke der Haare tendenziell zur Dicke abnimmt. Demnach ist etwa Elefantenhaar nur halb so stark wie menschliches Haar. Dieser Zusammenhang zeigt sich auch bei Haaren innerhalb einer Spezies. Den Grund sehen die Wissenschaftler in der Struktur: Haare, deren Durchmesser 0,2mm überschreitet, brechen in Form einer einfachen Fraktur. Dünnere Haare brechen hingegen nicht glatt, sondern ungleichmäßig. Material, das zick-zack-förmig reißt, kann größere Spannungen aushalten als Material, das eine normale Fraktur bildet.

TeDo Verlag GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Newsletter 50 2019 - 19.12.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de