Anzeige

Telefon: +34 931 807060


Personalia

Wechsel in der EMVA Präsidentschaft

Bild: EMVA European Machine Vision AssociationBild: EMVA European Machine Vision Association

Die European Machine Vision Association (EMVA) gibt bekannt, dass Dr. Chris Yates (l.) ab dem 1. Januar 2020 die Rolle des EVMA-Präsidenten übernehmen wird. Er wird Nachfolger von Jochem Herrmann (r.), der diese Funktion seit 2015 innehat und nun seinen Rückzug beschlossen hat, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Gemäß der Verbandssatzung wurde die Entscheidung zur Wahl des neuen Präsidenten vom Vorstand der EMVA auf einer kürzlich in Berlin abgehaltenen Vorstandssitzung getroffen, in der Chris Yates einstimmig gewählt wurde. Dr. Chris Yates ist Director of Advanced Technology im Bereich Safety, Sensing & Connectivity bei Rockwell Automation. Zuvor war er CEO und Gründer von Odos Imaging, bis das Unternehmen 2017 von Rockwell Automation übernommen wurde.

EMVA European Machine Vision Association

Dieser Artikel erschien in inVISION NEWS 1 2020 - 15.01.20.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.invision-news.de

Firmenportrait