Anzeige

Telefon: +49 8166 90 0

www.yaskawa.de


Steuerungskonzept für Antriebe, Roboter und I/Os

Bild: Yaskawa Europe GmbHBild: Yaskawa Europe GmbH

Die neue, kompakte Roboterzelle von Yaskawa kombiniert zwei Knickarmroboter aus dem Motoman-Portfolio mit weiteren Achsen und Antrieben. Das Steuerungskonzept Singular Control integriert dabei sämtliche Komponenten in eine einheitlich zu bedienende Lösung. Das ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT. Sie erweitert die aktuelle Produktreihe MP3000 um eine leistungsfähige Modellvariante. Die einheitliche Anwendungsprogrammierung erfolgt über das Softwaretool MotionWorks IEC mit Standard-PLCopen- und Yaskawa-spezifischen Funktionsblöcken, die kostenlos verfügbar sind und die Anlagenprogrammierung vereinfachen sollen. Zum Funktionsumfang gehören auch die Integration der Visualisierung, die Einbindung von Kamerasystemen, das Conveyor-Tracking sowie Funktionsblöcke für Picking und Palletizing.

Yaskawa Europe GmbH

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 8 2020 - 09.04.20.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de

Firmenportrait