Anzeige

Telefon: 0049/5246963-0

www.beckhoff.de


Automatische Codegenerierung für effizientes Modul-Engineering

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KGBild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Mit TwinCAT MTP richtet Beckhoff seine Automatisierungssoftware auf die zunehmenden Anlagenmodularisierung aus.

Die Automatisierungssoftware von Beckhoff ermöglicht mit TwinCAT MTP eine Projektierung via Module Type Package sowie automatische Codegenerierung. Damit wird die Entwicklung von MTP-fähigen Modulen prozesstechnischer Anlagen direkt in das TwinCAT-Engineering integriert. Das bietet Möglichkeiten von der Definition des Moduls, über den Import/Export eines MTP bis hin zu einer automatischen Codegenerierung. Diese ist dabei über mehrere Schnittstellen individualisierbar, um eine weitreichende automatisierte Projektierung zu ermöglichen. Ziel bei der Entwicklung der neuen TwinCAT-Funktion war, das benötigte Richtlinien-Knowhow für die Anwender zu reduzieren, um dem Modulentwickler den Fokus auf die eigentliche Steuerungslogik zu ermöglichen. Das MTP-Konzept ist durch die Produkte TwinCAT MTP Runtime und TwinCAT MTP Engineering integriert. Die Entwicklungsumgebung enthält eine Projektverwaltung, in die sich das MTP Engineering als eigener Projekttyp integriert. Auf der Runtime-Seite umfasst TwinCAT MTP eine IEC61131-3-Bibliothek, die durch den generierten Quellcode zur Realisierung einer richtlinienkonformen Schnittstelle genutzt wird. Die in dieser Bibliothek beschriebenen Funktionsbausteine stellen die Repräsentation über die OPC-UA-Schnittstelle sicher.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 12 SPS-Messe 2020 - 18.11.20.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait