Anzeige

Telefon:


Schwebend wirksam

"Acopos 6D macht völlig neue Maschinen möglich"

Kleinere Maschinen und eine flexiblere Fertigung verspricht B&R durch seine neue Magnet-Shuttle-Lösung Acopos 6D, die wir bereits im SPS-MAGAZIN 1/2021 kurz vorgestellt haben. Jetzt hatten wir die Gelegenheit, einen Demonstrator des Systems im Live-Betrieb zu erleben. Markus Sandhöfner, Geschäftsführer der Deutschen Landesgesellschaft, hält das System für "einen echten Gamechanger". Er hat uns die technischen Merkmale, die Einsatzmöglichkeiten und die Vorzüge dieses Transportsystems an dem Exponat erläutert. Hier ist unser Bericht.

Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbHBild: B&R Industrie-Elektronik GmbH
Die Magnetschwebetechnologie ermöglicht Produktmanipulationen und -transporte mit sechs Freiheitsgraden. Mit dem neuen System können Bearbeitungsstationen für das Mischen oder Sortieren von Produkten eingespart werden.

Ohne Zweifel ist die Magnetschwebetechnik, in welcher Anwendung auch immer, absolut fasznierend und sie sieht immer ein bisschen aus wie aus einem Science-Fiction-Film. Das scheinbar schwerelose dahingleiten von Fahrzeugen hält uns schließlich spätestens seit Luke Skywalkers X34 Landglider in Atem. Nun erobert die Schwebetechnologie in Form von Magnet-Shuttle-Systemen die Industriehallen - als flexible Transportslösungen in Maschinen und Anlagen.

Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbHBild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

In Produktionsumgebungen ist der Science-Fiction-Coolness-Faktor der faszinierenden Technik allerdings nicht wirklich entscheidend, vielmehr ist die wirtschaftliche Produktion das Maß aller Dinge. Markus Sandhöfner, Geschäftsführer der deutschen B&R-Landesgesellschaft sagt: "Acopos 6D ist beides: technisch faszinierend und wirtschaftlich sinnvoll für eine moderne Produktion."

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 3 (Hannover Messe) 2021 - 30.03.21.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait