Anzeige

Telefon: +49 201523130-0

www.automation24.de


Joint-Venture durch Merge von Automation24 und Visaya

Angebot erweitert

Der Online-Shop Automation24 erweitert sein Angebot: Er bietet nun nicht nur Produkte für die Fabrikautomation, sondern auch ein Sortiment für die Prozessautomation an. Durch ein Joint Venture mit dem Berliner Startup Visaya sind jetzt über 300 neue Produkte zur Prozessautomatisierung bestellbar, teilweise sogar in kundenspezifischer Anfertigung.

Bild: Automation24 GmbHBild: Automation24 GmbH
Die Geschäftsführung von Automation24: Thorsten Schulze, Katharina Messerschmidt, Madhu Venkatesan (v.l.).

Die großen Online-Versender, so heißt es, seien die Profiteure der globalen Corona-Pandemie. Und im B2C-Bereich ist das sicherlich richtig. Alleine in Deutschand konnte z.B. Amazon im Jahr 2020 seinen Umsatz um rund 33 Prozent zum Vorjahr steigern. Doch das B2B-Geschaft tickt anders. Beratungsintensivere Produkte und langjährige Vertriebspartnerschaften sorgten dafür, dass sich das Digitalgeschäft samt Online-Handel im Maschinenbau langsamer entwickelt hat als bei Consumer-Produkten. Dennoch hat sich eine ganze Reihe spezialisierter Online-Shops entwickelt. Einer davon ist das vor zehn Jahren in Essen gegründete Unternehmen Automation24.

Das hat sich nun aktuell mit dem Berliner Prozesstechnik-Startup Process+Lab Devices Online zusammengetan. Die hatten die Online-Plattform Visaya betrieben, auf der Geräte für die Prozessautomation verkauft wurden - auch Built-to-Order, also mit kundenindividuellen Anpassungen. Das Joint Venture, entstanden aus einem Merge der beiden Unternehmen, firmiert seit April 2021 unter dem Namen Automation24. Ab sofort bietet die Internetplattform konfigurierbare und lagerhaltige Produkte der Bereiche Fabrik- und Prozessautomation an, die beiden Shops wurden auf der Website automation24.de zusammengefasst. Die Geschäftsführung von Automation24, bestehend aus Katharina Messerschmidt und Thorsten Schulze, wurde um Madhu Venkatesan erweitert, der bislang die Geschäfte von Visaya leitete. Mit 50 Mitarbeitern wird das Unternehmen von den beiden Standorten in Deutschland, Essen und Berlin aus operieren. Sitz der amerikanischen Tochtergesellschaft ist King of Prussia in Pennsilvania, USA.

Automation24 GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 6 (Juni) 2021 - 23.06.21.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait