Anzeige

Telefon: +49 8166 90 0

www.yaskawa.de


Yaskawa: Neue Punktschweißroboter-Serie

Bild: Yaskawa Europe GmbHBild: Yaskawa Europe GmbH

Yaskawa hat eine neue Generation Punktschweißroboter vorgestellt, die einen Traglastbereich von 80 bis 235kg abdeckt. Verbesserungen liegen insbesondere auf der Controller- und Antriebsseite, in den Funktionspaketen und beim Bahnplaner, der für die Bewegungsmuster des Punktschweißens weiter angepasst wurde. Die Motoman-Robotermodelle SP80 und SP100 sind kompakte Punktschweißroboter mit 80 bzw. 100kg Traglast für servogesteuerte Leichtbau-Schweißzangen. Die Roboter eignen sich z.B. für kompakte Punktschweißlinien im Karosseriebau mit hoher Roboterdichte für das wirtschaftliche Schweißen kleiner Unterbaugruppen sowie für den platzsparenden Aufbau auf einem Positionierer. Bei den übrigen sechs SP-Modellen handelt es sich um Punktschweißroboter im klassischen Traglast- und Reichweitenspektrum des Punktschweißens zwischen 150 und 235kg. Diese Roboter sind auch geeignet für das Werkstück-Handling in Verbindung mit der Ansteuerung stationärer Schweißzangen. Zwei Robotermodelle der SP-Serie mit einer besonders großen Reichweite von über 3m sind in Konsolenbauart ausgeführt, das heißt sie besitzen einen erweiterten Arbeitsbereich unterhalb des Installationsniveaus, wenn sie erhöht montiert sind.

Yaskawa Europe GmbH

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 25 2021 - 01.07.21.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de

Firmenportrait