Anzeige

Drehgeber mit integrierter Vibrationsanalyse

Bild: Dr. Johannes Heidenhain GmbHBild: Dr. Johannes Heidenhain GmbH
Heidenhain ECI 123 Splus: Der induktive Drehgeber bietet mit einem integrierten Beschleunigungssensor samt Mikroelektronik Positionsmessung und Schwingungsanalyse in einem Gerät. Damit liefert er wesentliche Daten für ein optimiertes Condition Monitoring

Ein integrierter Beschleunigungssensor im neuen induktiven Drehgeber ECI-123-Splus von Heidenhain ermöglicht die Positionsmessung und Schwingungsanalyse mit nur einem Gerät. Damit auch die Antriebsregelung und Zustandsüberwachung von rotierenden Maschinenelementen. Dabei verknüpft er die erfassten Schwingungssignale mit den Positionswerten, liefert also auch Informationen, die einen schnellen Rückschluss auf Art und Lage einer Vibrationsquelle zulassen. Außerdem können an den Drehgeber bis zu drei externe Temperatursensoren angeschlossen werden. Alle diese Informationen überträgt das Produkt über die EnDat 3-Schnittstelle an die nachfolgende Steuerungselektronik. Das spart einerseits zusätzliche Sensorik für die Vibrationsmessung und reduziert andererseits den Verkabelungs- und Montageaufwand.

Dr. Johannes Heidenhain GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 47 2023 - 28.11.23.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de