Anzeige

Neue Generation von 36mm-Kit-Encodern

Bild: PR Toolbox Inc.Bild: PR Toolbox Inc.

Posital hat ein Upgrade seiner Familie von 36mm-Kit-Encodern für integriertes Motor-Feedback gestartet. Die überarbeiteten Montage-Kits sind auf verbesserte Auflösung und geringeren Energieverbrauch ausgelegt. Die neu integrierte TMR-Funktion zur Erfassung der Rotationsposition im Singleturn-Modus bietet eine präzisere Messung von Magnetfeldänderungen, eine geringere Temperaturempfindlichkeit und einen niedrigeren Energieverbrauch als bei klassischen Hall-Effekt-Sensoren. Die Auflösung reicht bis zu 18Bit. Bei den Multiturn-Varianten sorgen ein in Eigenregie von Posital entwickelter Asic und moderne Wiegand-Sensoren für einen energieautarken Umdrehungszähler ohne Pufferbatterien. Gezielt wurde vom Hersteller auch das Packaging überarbeitet. Daraus resultieren eine kompaktere Bauform, vereinfachte Installation und verbesserter Schutz gegen Staub und Späne. Zudem wurde die Bauhöhe um 4mm auf 19,3mm reduziert. Die Anzahl der Schrauben für die Befestigung am Motorgehäuse wurde auf zwei halbiert. Befestigungslaschen zur Anbringung der Abschirmhaube entfallen.

POSITAL B.V.

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 1 (Februar) 2024 - 09.02.24.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de