Anzeige

Hilfestellung bei der Smart-Home-Inbetriebnahme

Multimediales Workbook zu Jung Home

Das Smart-Home-System Jung Home baut auf der vorhandenen Elektroinstallation auf. Dabei setzt die Lösung auf den Funkstandard Bluetooth SIG Mesh. Nun hat der Entwickler ein multimediales Workbook veröffentlicht, das Hilfestellung bei der Inbetriebnahme sowie verschiedene Anwendungsbeispiele gibt.

Bild: Albrecht Jung GmbH & Co. KGBild: Albrecht Jung GmbH & Co. KG

Alle Funktionen, verschiedene Anwendungsbeispiele und Kombinationsmöglichkeiten sowie hilfreiche Tipps: Ein neues, multimediales Workbook liefert Details für die schnelle Inbetriebnahme des Smart-Home-Systems Jung Home. Von der Kopplung der zugehörigen App mit einem Taster über die Konfiguration der Systemeinsätze bis hin zu konkreten Anwendungsbeispielen: Im Workbook sind alle Einzelheiten der Lösung beschrieben. Das Workbook soll es Fachbetrieben leichter machen, Kunden das System näher zu bringen. Aufbereitet mit veranschaulichenden Videos ist es eine passende Arbeitsunterlage für das Verkaufsgespräch.

Anwendungsbeispiele und Videos

Wie hoch sind die Energiekosten für den Kaffeevollautomaten im Monat? Wie hoch sind die Energiekosten von Geräten im Stand-by-Betrieb, wenn sie gerade nicht gebraucht werden? Viele Räume können mit einer intelligenten Beleuchtungssteuerung noch besser genutzt werden. Doch wie gelingt eine stufenlos einstellbare Helligkeit und die passende Farbtemperatur mit DALI? Wie das geht und welche Möglichkeiten mit Jung Home ausgeschöpft werden können, erklärt das Jung Home Workbook ( jung.group/jh-workbook)

ALBRECHT JUNG GMBH & CO. KG

Dieser Artikel erschien in GEBÄUDEDIGITAL 1 (Februar) 2024 - 16.02.24.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.gebaeudedigital.de