Anzeige

Vier ABB-Roboter in der Spritzgussproduktion

Bild: ABB AGBild: ABB AG

Der Applikationssysteme-Hersteller Medmix setzt innerhalb der Produktionslinie der statischen Mischer für die Dentalbranche statt der vorherigen Montageautomaten jetzt Roboter von ABB ein. In der Anlage arbeiten insgesamt vier Roboter - drei vom Typ IRB 1600 und einer vom Typ IRB 1200 - parallel mit drei Spritzgussmaschinen zusammen. Drei Roboter entnehmen jeweils die Einzelteile aus den Spritzgussmaschinen und führen sie den nachfolgenden Prozessschritten zu. Abschließend wird das fertige Mischelement der vollintegrierten Qualitätskontrolle zugeführt und verpackt. Betritt ein Mensch den Produktionsbereich, werden die Roboter, gesteuert von der sicherheitszertifizierten Software SafeMove, angehalten und die Spritzgussmaschinen mit einer Tür abgeschottet. Die Produktionsanlage kann unterschiedliche Varianten von Mischern produzieren. Sie lässt sich am Roboter durch den Austausch von Applikationstechnik auf die jeweils ausgewählte Größe umstellen.

ABB AG

Dieser Artikel erschien in ROBOTIK UND PRODUKTION Newsletter 3 2024 - 01.02.24.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.robotik-produktion.de