Telefon: 0049/5246963-0

www.beckhoff.de


Leistungserweiterung bei Servomotorklemmen

Bild: Beckhoff Automation GmbHBild: Beckhoff Automation GmbH
Die neuen, über die EL72xx-0010 ansteuerbaren Servomotoren AM811x bieten eine skalierbare Leistung von 50 bis 250W und sind mit 40er Flanschmaß für kleinste Bauräume ausgelegt. Sie verfügen über Single- oder Multiturn-Absolutwertgeber mit 15 Bit Auflösung

Die Servomotor-Ethercat-Klemme EL7211, mit integriertem Resolverinterface, bietet hohe Antriebsleistung in sehr kompakter Bauform, und zwar für die Beckhoff-Motoren der Baureihe AM31xx und AM81xx. Untergebracht im 24mm-Klemmengehäuse liefert sie mit bis zu 4,5A RMS bei 50VDC eine höhere Leistung als die bewährte 12mm breite Servomotorklemme EL7201 mit 2,8A RMS. Die Klemme EL7211-0010 unterstützt Absolut-Encoder und eignet sich damit für die Servomotoren-Baureihe AM81xx mit One Cable Technology (OCT). OCT kombiniert Power- und Feedbacksignale in einem Standard-Motorkabel und reduziert die Material- und Inbetriebnahmekosten. Das integrierte elektronische Typenschild der Servomotoren kann automatisch eingelesen und zur Motorinbetriebnahme verwendet werden. Die schnelle Regelungstechnik der Servomotorklemmen, auf Basis einer feldorientierten Strom- und PI-Drehzahlregelung, unterstützt schnelle und hochdynamische Positionieraufgaben. Zahlreiche Überwachungen, z.B. der Über- und Unterspannung, des Überstroms, der Klemmentemperatur oder der Motorauslastung, über die Berechnung eines I2T-Modells, bieten hohe Betriebssicherheit. Ethercat, als leistungsfähige Systemkommunikation, sowie CAN-over-Ethercat (CoE), als Applikationsschicht, ermöglichen die Anbindung an die PC-basierte Steuerungstechnik.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 8 2014 - 23.07.14.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait