Telefon: +49 7249 9100

www.msc-technologies.eu


Intel Atom basierende COM Express Type 2-Module als Replacement

Bild: MSC Vertriebs GmbHBild: MSC Vertriebs GmbH

MSC Technologies hat ihre COM Express Type 2-Modulfamilie MSC CXC-BT vorgestellt, die auf Intel Atom-Prozessoren E3800 (Codename 'Bay Trail') basiert. Entsprechend dem Type 2.0 Pin-out der COM Express-Spezifikation verfügen die Module über 'ältere' Schnittstellen wie PATA und PCI und eignen sich damit als Replacement für Produkte mit Prozessoren und Chipsätzen, die von Intel abgekündigt wurden. Dies betrifft Module mit Intel Core 2 Duo-Prozessoren und Intel Atom-Prozessoren N270 mit Intel 945-Chipsatz sowie mit Intel Atom-Prozessoren der Z-Serie mit US15W-Chipsatz. Die Modulfamilie MSC CXC-BT im Compact-Formfaktor 95 x 95 mm bietet verschiedene Schnittstellen. Neben dem PCI-Bus (32 Bit) sind bis zu acht USB 2.0 Interfaces, LPC, vier PCI Express x1 Lanes Gen. 2.0 und Gbit Ethernet vorhanden. Alternativ stehen zwei SATA-Anschlüsse (bis 3 Gb/s) bzw. ein PATA und ein SATA Interface zur Verfügung. Zusätzlich ist ein Sockel für eine MicroSD-Karte vorgesehen. Über LCD (LVDS 24 Bit, dual-channel) und VGA lassen sich zwei unabhängige Displays anschließen. Die Module sind über zwei 204 Pin-Sockel mit bis zu 8 GB Dual-channel DDR3L SDRAM (DDR1333, low voltage) bestückbar. Derzeit umfasst die COM Express Type 2-Plattform MSC CXC-BT sieben Varianten.

MSC Technologies GmbH

Dieser Artikel erschien in Embedded Design 4+5 2014 - 17.09.14.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.embedded-design.net

Firmenportrait