Telefon: 0080024268080 (gebührenfrei)

www.advantech.de


Advantech:

"Bei Industrie-PCs sind wir weltweit Nr. 1"

"Technologiegetrieben und markterprobt" - Interview mit Jash Bansidhar, Key Account Sales Director bei Advantech Europe

Advantech produziert und vertreibt weltweit innovative Automatisierungs- und Embedded-Lösungen - so auch in Deutschland. Hierzulande wissen jedoch nur die wenigsten, dass das Unternehmen der weltgrößte Produzent von Industrie-PCs ist. Im Gespräch mit Advantech Europe Sales Director Jash Bansidhar hatten wir die Gelegenheit, das Unternehmen und das Produktportfolio näher kennenzulernen.

Bild: Advantech Europe BVBild: Advantech Europe BV

Ohne intelligente Geräte und Automatisierungsplattformen ist unser modernes Leben nicht vorstellbar. Advantech hat sich in seiner 31-jährigen Firmengeschichte zum führenden Hersteller solcher Plattformen entwickelt. Die Bandbreite des Portfolios reicht dabei von kleinen eingebetteten IoT-Lösungen (Internet of Things) über leistungsfähige Embedded-Automation-Computer und industrielle Motherboards bis hin zu Industrie-PCs und kompletten Steuerungs- und Visualisierungssystemen (Displays und Panels).

Bild: Advantech Europe BVBild: Advantech Europe BV

Jash Bansidhar, Key Account Sales Director von Advantech Europe, erläutert: "Durch unser extrem breites Portfolio können wir fast alle Industrieanwendungen realisieren. Lassen Sie es mich so sagen: Wenn wir es nicht haben, dann wird es schwierig werden, es woanders zu finden. Diese Fähigkeit von Advantech wirkt sich kostenreduzierend für Anwender aus, denn wir bieten ihnen einen 'One-Stop-Shop'-Service und unterstützen sie mit verschiedenen Teams mit unterschiedlichen Kompetenzen." Das Unternehmen bietet neben den Controllern auch eine breite Palette an industriellen E/A- und Kommunikationslösungen an. Das Portfolio ist tatsächlich so breit, dass wir in dem vorliegenden Beitrag nur einen kleinen Teil davon erwähnen können (vgl. auch Bild 1). Im industriellen Bereich, auf den wir uns hier fokussieren wollen, hält Advantech Lösungen für Anwendungen in nahezu allen Branchen bereit. Aber nicht nur Hardware gehört zum Angebot von Advantech, sondern auch Software und Dienstleistungen, wie uns Bansidhar erklärt: "Wir bieten unseren Kunden auch Unterstützung bei der Anwendungsentwicklung in bestimmten Industrie-Segmenten: Natürlich im Bereich Maschinen- und Anlagenbau, in der Automobilproduktion, der Elektronikfertigung, im Bereich Food and Beverage, im Bereich der industriellen Bildverarbeitung, im Bereich Railway und Energy Automation und in der Intralogistik." Im Softwareportfolio des Unternehmens ist alles enthalten, was man für eine Automatisierungsanwendung benötigt: "Dazu gehört beispielsweise ein webbasiertes Scada-System, das in den verschiedensten Branchen zu Hause ist, die PC-basierte Steuerungslösung SoftLogic und verschiedene Tools sowie ein SDK für Datenerfassung und Fernwartung. Im Bereich der Industrieautomatisierung hat Advantech strategische Partnerschaften mit einem deutschen IEC61131 Softwarehersteller und Hilscher (Spezialist für Industriekommunikation) geschlossen. Dadurch können wir vorkonfigurierte Komplettsysteme in diesem Bereich anbieten, mit denen Anwender gleich starten können, ohne weiteren Konfigurationsaufwand."

Bild: Advantech Europe BVBild: Advantech Europe BV

Kundenspezifische Lösungen

Enge Partnerschaft mit den Kunden und ein umfassender Lösungsansatz für einen großen Anwendungsbereich über sämtliche Industriebranchen hinweg zeichnen das Unternehmen aus. Das machen sich auch viele Automatisierungslieferanten zunutze, die ihre Automatisierungsgeräte auf der Basis von Advantech-Technologie entwickeln. Sie alle vertrauen nicht nur auf die innovative Technologie des Unternehmens, sondern auch auf dessen Erfahrungen, robuste Plattformen auch für schwierige Umgebungsbedingungen zuverlässig zu entwickeln, zu fertigen und zu pflegen. Neben der Lösungsvielfalt spielt die Qualität der Produkte eine zentrale Rolle für Advantech: Bansidhar erläutert: "Alle Advantech-Produktionsstätten wachsen sehr stark, weil wir sehr erfolgreich agieren. Die Basis dafür ist die Qualität unserer Produkte. Wir sind der Auffassung, dass Qualität die wichtigste Voraussetzung für langfristige Kundenbeziehungen ist. Unsere Prozesse sind ISO-zertifiziert. Und der beste Beweis für die Qualität unserer Produkte ist doch unsere langjährige Marktposition als weltweite Nr. 1 im Markt für Industrie-PCs." Daneben steht Advantech seinen Partnern als Ratgeber für Entwicklungsprojekte zur Seite. So können applikationsspezifische Anforderungen in einer Eigenentwicklung realisiert werden. Auf Kundenwunsch werden kundenspezifische Entwicklungen auch als Design-Dienstleistungen angeboten. Das spart unter Umständen Kosten und erhöht die Time-to-Market. "Die meisten unserer Kunden finden in unseren bestehenden Produktangeboten die passende Lösung. Wenn doch einmal eine Spezialentwicklung benötigt wird, dann setzt diese meist auf einer bereits bestehenden Basislösung auf. Daher können wir auch solche Speziallösungen sehr preiswert anbieten. Unsere Spezialisten unterstützen den Kunden bei der Entwicklung seiner Hard- und Software und natürlich bieten wir diese Spezialentwicklungen auch als Full-Service an."

Bild: Advantech Europe BVBild: Advantech Europe BV

Technologisch führen

Enge Kontakte zu den führenden Chiplieferanten sorgen bei Advantech dafür, dass das Unternehmen unmittelbar von den Innovationen im Halbleiterbereich profitiert, dementsprechend auch dessen Kunden. Das gilt analog für den Bereich der Betriebssysteme: Bansidhar dazu: "Wir unterhalten engste Beziehungen zu CPU-Produzenten wie Intel, wir sind Gold-Level-Partner von Microsoft. Dadurch sehen wir sehr früh, welche Entwicklungen die nächsten drei bis fünf Jahre bringen. Das ist ein großer Vorteil für unsere Kunden. Zudem können wir bereits in einem sehr frühen Entwicklungsstadium an der optimalen Integration neuer Technologien in unsere Produkte arbeiten."

Bild: Advantech Europe BVBild: Advantech Europe BV

Internet der Dinge

Das Internet der Dinge ist eine wichtige strategische Weiterentwicklung für Advantech, sagt Jash Bansidhar: "Unser 'Mission Statement' lautet seit einigen Jahren 'Enabling an Intelligent Planet'. Genau das passiert gerade: Wir sehen intelligente Städte, intelligente Netze, intelligente Fabriken (Industrie 4.0) usw. Die Maschinen-zu-Maschinen-Kommunikation ist heute schon Realität, die Cloud entwickelt sich und diese ganzen Entwicklungen unterstützen wir mit unseren Produkten. Wir haben spezialisierte Produktentwicklungsteams, die Produkte für Industrie 4.0 entwickeln und unsere Salesteams entwickeln gemeinsam mit ihren Industriekunden Lösungen und Geschäftsmodelle für die Smart Factory."

Weltweiter Kundensupport

Neben Produkten und Dienstleistungen bietet Advantech seinen Kunden einen weltweiten Support. Das ist für viele Maschinen- und Anlagenbauer heute Pflicht, weiß auch Jash Bansidhar: "Die globale Präsenz von Advantech bietet unseren Kunden viele Vorteile. Um ein Beispiel zu nennen: Wir haben ein zentrales Softwaresystem. Der Kunde kann also in einem Servicefall einfach unter Angabe der Seriennummer überall in der Welt technischen Support erhalten. Ein weiteres Beispiel: Mithilfe unserer 'Build to Order'-Software stellen wir sicher, dass der Kunde ein z.B. in Deutschland konfiguriertes System in genau dieser Konfiguration weltweit erhält; mit genau der Firmware, dem BIOS, dem Betriebssystem und der Software, die er benötigt. Dieser weltweite Support ist heute entscheidend, gerade für Maschinen- und Anlagenbauer, denn diese Fähigkeit von Advantech senkt deren 'Total Cost of Operation'.

Advantechs Produktinnovationen werden auch auf der diesjährigen SPS-IPC-Drives in Halle 7, Stand 193 zu sehen sein.

Advantech Europe BV

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 19 2014 - 30.09.14.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait