Weniger Stecker, mehr Verbindung

22.05.24

Die Erfolgsgeschichte von AS-Interface basiert auf einem einzigen ungeschirmten, zweiadrigen Profilkabel für Standard- und Sicherheitsdaten sowie Energie, auf Durchdringungstechnik anstelle von Steckverbindern sowie Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Bihl+Wiedemann GmbH

Verantwortung für die Umwelt, Verringerung des ökologischen Footprints durch Einsparung von CO2, Dekarbonisierung von industriellen und logistischen Prozessen, aber auch Themen wie Ressourceneinsparung und Fachkräftemangel - das Thema Nachhaltigkeit in der Industrie hat viele Facetten. Produkte und Prozesse werden nicht mehr nur unter die ökonomische, sondern zunehmend auch unter die ökologische Lupe genommen. Allerdings braucht man kein Vergrößerungsglas, um zu erkennen, wie mit AS-Interface nachhaltige Automatisierungslösungen umgesetzt werden können. mehr...




Sichere Seilzuggeber und viel mehr

02.05.24
Bild: TeDo Verlag GmbH

Im zweiten Teil der Seilzug-Expertenrunde des SPS-MAGAZINs diskutieren Experten von Baumer, Posital - Fraba, Gefran, Hohner Automation, Sick und Siko über die Themen Safety sowie Trends und neue Einsatzgebiete von Seilzügen. mehr...




Plug&ProduceLösung

11.04.24
Bild: Schneider Electric GmbH

Die Automatisierungsplattform EcoStruxure-Automation-Expert von Schneider Electric kann nahtlos mit der PLCnext Technology von Phoenix Contact eingesetzt werden. mehr...


Klarer Blick

11.04.24
Bild: Cognex Germany Inc.

Edge Learning, eine benutzerfreundliche Form der künstlichen Intelligenz, bietet eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit zur Automatisierung von Lieferketten mit optischer Zeichenerkennung. mehr...


Schleifring erweitert durch M12-Stecker

11.04.24
Bild: Fritz Kübler GmbH

Für den Schleifring SR060E hat Kübler ein Easy-Connect-Modul entwickelt, d.h. eine Schutzkappe mit M12-Steckverbindern, die Installationszeiten reduzieren und Verdrahtungsfehler vermeiden soll. mehr...


Domänenspezifische Sprache

02.05.24
Bild: ISW der Universität Stuttgart

Ein grundlegender Baustein zur Flexibilisierung von Automatisierungssystemen aus Softwaresicht sind modulare, virtualisierte Echtzeitarchitekturen, die als verteilte Echtzeitsysteme realisiert werden. mehr...