Industrielle IT

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte und Dienstleister für die Digitalisierung in der Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen.Die übersichtliche Unterteilung in acht Kategorien hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Innerhalb der Kategorien finden Sie die jeweiligen Produktkataloge. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Offenheit statt Datensilos

03.04.17

Geschlossene MES-Anwendungen könnten es schwer haben, in der vernetzten Industrie 4.0 ihr Zukunftsversprechen einzulösen.

In Deutschland haben sich seit den 1990er-Jahren hunderte Anbieter von Manufacturing Execution-Systemen etabliert. Das Produktversprechen lautet, für eine lückenlose Betriebsdatenerfassung in den Fabriken zu sorgen. Das Ziel war und ist, den Weg zur schnelleren und effizienteren Produktion zu ebnen. Dabei blieb MES stets ein weitgehend deutsches Phänomen. In der zunehmend global und digital vernetzten Welt treiben zahlreiche Technologien und IT-Ansätze den Wandel in allen Bereichen der Wirtschaft voran. Gerade das Internet of Things sowie die digital vernetzte Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution, verleihen der digitalen Transformation derzeit einen enormen Schub. mehr...



Industrie Informatik

07.04.17
Bild: Industrie Informatik GmbH

Seit mehr als 25 Jahren unterstützt Industrie Informatik mit seiner MES-Lösung cronetwork, produzierende Unternehmen bei der Optimierung ihrer Fertigungsabläufe und schafft damit die Basis für eine effiziente Produktion und eine erfolgreiche Zukunft seiner Kunden. mehr...



Effiziente Serienproduktion

07.04.17
Bild: STIWA Automation GmbH

Die STIWA Group schafft mit Manufacturing Software Transparenz und erhöht die Reaktionsfähigkeit in der Produktion: mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Produktivität. mehr...


Das Ohr am Netz

06.04.17
Bild: Liebherr-International Deutschland GmbH

Um ihre vielfältigen Kontakte in den sozialen Netzwerken zu pflegen und auf eventuelle Shitstorms schnell und effizient reagieren zu können, setzt die Liebherr Firmengruppe auf Social Engagement mit Microsoft Dynamics CRM. mehr...




COSMO CONSULT digitalisiert industrielle Wertschöpfungskette

06.04.17
Bild: Cosmo Consult AG

Die COSMO CONSULT-Gruppe - mit über 2.000 Kunden einer der weltweit führenden Microsoft Dynamics-Partner - präsentiert während der Hannover Messe 2017 im Rahmen der Digital Factory in Halle 7 / C 40, ein Szenario, mit dem das Messe-Motto "Integrated Industry - Creating Value" lebendig wird. mehr...


Datenbasis statt Datenchaos

06.04.17
Bild: Mapal Dr. Kress KG

Gemeinsam mit dem Softwarehersteller SAP hat Mapal eine offene, cloudbasierte Plattform entwickelt für die effiziente Datenverwaltung zwischen Kunden und Lieferanten. mehr...


Direkte Datenaustausch mit S7-Steuerungen

06.04.17
Bild: Siemens AG

Mit der Kommunikationsbibliothek Accon-AG Link der Delta Logic Automatisierungstechnik GmbH lässt sich der Zugriff aus Siemens-Steuerung S7-1200 und S7-1500 inklusive symbolischer Adressierung herstellen. mehr...





Transportfahrzeug per Geste gesteuert

06.04.17
Bild: Fraunhofer-Institut IML

Der Begriff Emili steht für 'Ergonomischer, mobiler, interaktiver Ladungsträger für die Intralogistik' und beschreibt ein autonomes FTF des Fraunhofer IML, das eine Kommunikation zwischen Mensch und Maschine ermöglicht. mehr...






Welche Fähigkeiten sind im Wandel entscheidend?

08.05.17
Bild: FIR e. V. an der RWTH Aachen

Verschiedene Forschungsinstitute haben mit dem Acatech Industrie 4.0 Maturity Index eine Methodik geschaffen, die beginnend mit der Ermittlung des Status Quo aus technologischer, organisatorischer und kultureller Perspektive aufbauend einen Fahrplan für die digitale Transformation entwickeln kann. mehr...




"Komplexität ohne Aufwand"

06.04.17
Bild: CENIT AG

Im globalen Wettbewerb um Kosten, Qualität und Flexibilität sind die Anforderungen an produzierende Unternehmen rasant gestiegen: Aspekte wie Ressourceneffizienz, Kostenersparnis oder auch wirtschaftliche Fertigung in Losgröße 1 zwingen zum Hinterfragen von Prozessen und der Suche nach alternativen Produktionsverfahren. mehr...