Lösungen für individuelle Kundenansprüche

07.09.20

Ob in der Telekommunikation oder im fortschreitenden Prozess der Verzahnung industrieller Produktion mit moderner Informationstechnik im Zuge der Industrie 4.0 - Digitalisierung findet nicht nur im Innen-, sondern auch im Außenraum statt. Und damit in Umgebungen, in denen empfindliche Technik vor Einflüssen wie Witterung, Temperatur, Chemikalien oder Krafteinwirkungen geschützt werden muss.

Gerade im industriellen Umfeld sind raue Bedingungen für Mensch und Technik an der Tagesordnung. Beide sind beispielsweise starken Temperaturschwankungen sowie einem erhöhten Staub- und Schmutzaufkommen ausgesetzt. Während eine passgenaue persönliche Schutzkleidung die Arbeiter vor daraus resultierenden Gefahren bewahrt, bedarf es zur Erhaltung elektrischer, elektronischer und elektromechanischer Bauteile zuverlässiger Gehäuse. Diese müssen zum einen selbst unter erschwerten Bedingungen den Einflüssen von außen dauerhaft standhalten und sich zum anderen flexibel an die innenliegende Technik anpassen. Diese Eigenschaften bietet die GEOS-Serie aus dem Hause Spelsberg. mehr...




Hohes thermisches Potential

25.03.20
Bild: Numalliance SAS

Die Firma Numalliance mit Hauptsitz im französischen Saint-Michel-sur-Meurthe/Vogesen ist ein Marktführer bei CNC-Maschinen für die Kaltumformung von Draht-, Rohr- und Flachmaterial. mehr...


Vom Stationsgebäude bis zum Schutzgerät

26.05.20
Bild: Ormazabal GmbH

Flexibilisierung macht ältere Biogasanlagen rentabler. Aus diesem Grund entschlossen sich auch die Betreiber einer solchen Anlage im niedersächsischen Rietze, in die Erweiterung ihrer Kapazitäten zu investieren. mehr...




Industrie hat hohes Anforderungsprofil

25.03.20
Bild: Rittal GmbH & Co. KG

Die Belegschaft des Rittal Werkes im norditalienischen Valeggio sul Mincio südlich des Gardasees beantwortet die aktuelle globale Klimafrage auf ihre Art: mit industrieerprobten Lösungen, die laut Unternehmensangaben 75 Prozent Energie und 75 Prozent CO2 einsparen. mehr...




Kompaktes I/O-System

13.11.19
Bild: Automation24 GmbH
Automation24 GmbH

Mit Simatic ET 200SP von Siemens bietet der Online-Shop Automation24 ab sofort eine einfach zu installierende Steuerungslösung, die auch im Dauerbetrieb durch Zuverlässigkeit und Sicherheit überzeugt. mehr...




Integrierte Gebäudeplanung

18.02.20
Bild: Messe Frankfurt GmbH

Rund 2.700 Aussteller werden bei der weltweit größten Messe für Licht und Gebäudetechnik Light + Building vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt am Main ihre Neuheiten präsentieren. mehr...


Schnelle Kommunikation

20.02.20
Bild: Hermann ZANDER GmbH & Co. KG

Die Familie der FPGA-basierten ZX09 Kompakt-Industriesteuerungen ohne Zykluszeit von Zander Aachen ist um vier Neuerungen erweitert worden. mehr...


Leicht, rostfrei und einfach anpassbar

17.02.20
Bild: Emka Beschlagteile GmbH & Co. KG

Ein Schaltschrank mit einer Türhöhe von bis zu zwei Metern und einer entsprechenden Türblechstärke benötigt in der Regel ein Verschlusssystem mit Mehrpunktverriegelung - unter anderem um einen angemessenen IP-Schutz zu gewährleisten. mehr...



Snapen statt Schrauben

26.03.20
Bild: Dirak GmbH

Die patentierte Dirak-Snap-Technology (DST) schafft hochfeste Verbindungen, die geschraubten Lösungen ebenbürtig sind. mehr...


Eingespieltes Team

26.03.20
Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Im Sinne des Hager Systemgedankens entwickelt der Hersteller immer wieder umfassende Lösungen, die übergreifende Anwendungen ermöglichen. mehr...


Kompakt oder modular

26.05.20
Bild: Dehn SE + Co KG
Dehn SE + Co KG

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungs-Ableiter der neuen Geräteserie Blitzductorconnect schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im industriellen Umfeld ebenso wie informationstechnische Schnittstellen. mehr...