Weltweit Vorteile sichern

26.06.19

Eine Vielzahl an internationalen und länderspezifischen Normen stellt Maschinen- und Anlagenbauer beim Schaltschrankbau vor große technische und logistische Herausforderungen.

Die Welt und ihre Märkte rücken immer enger zusammen. Wer auf dem globalen Markt bestehen und Wachstumspotenziale nutzen will, muss sich klare Wettbewerbsvorteile sichern. Elektrokonstrukteure im Maschinen-, Anlagen- oder Schaltschrankbau stehen hier vor einer großen Herausforderung: Die Vorgaben für die elektrische Ausrüstung von Maschinen und Anlagen variieren in den verschiedenen Wirtschaftsräumen. Unterschiedliche Normen wie die internationalen IEC-Normen, UL und NFPA (USA) sowie CSA (Kanada) zwingen die Maschinen- und Anlagenbauer fast schon zum aufwändigen Bau von unterschiedlichen marktspezifischen Varianten und treiben so die Kosten in die Höhe. mehr...






Voll geladen

26.06.19
Bild: Rittal GmbH & Co. KG

Elektromobilität erlangt immer mehr Attraktivität. Nicht zuletzt durch eine sich stetig verbessernde Ladeinfrastruktur. mehr...




Schnell, einfach und sicher

25.06.19
Bild: Gustav Klauke GmbH

Um sichere Verbindungen herstellen zu können, ist bei der Bearbeitung von Leitungen ein glatter und gerader Schnitt besonders wichtig, der den Leiter weder verformt noch beschädigt. mehr...


Industrie-4.0-Anforderungen wirtschaftlich umsetzen

26.06.19
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH & Co. KG

Im Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilindustrie werden Schaltschranklösungen mit Automatisierungstechnik zur Steuerung, Überwachung und Diagnose der jeweiligen Applikation benötigt, um einen effizienten und stabilen Produktionsablauf sicherzustellen. mehr...


Kräfte schonen bei vollem Gefühl

25.06.19
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH

Der E-Schraubendreher SpeedE von Wiha ermöglicht Anwendern einen schnellen, leichten, dazu aber konstant kontrollierten Schraubvorgang mit der Möglichkeit des manuellen, gefühlvollen Fixierens. mehr...



Normative Anforderungen erfüllt

04.07.19
Bild: PQ Plus GmbH

Auf der Hannover Messe 2019 zeigte die Firma PQ Plus eine Vielzahl von Neuentwicklungen, welche den normativen Anforderungen der neuen AR-N-4110, der PQ-Nachweispflicht des Netzbetreibers und der Industrie 4.0 Umgebung vollumfänglich entsprechen. mehr...



Fernwirkeinheit inklusive

04.07.19
Bild: Ormazabal GmbH

Die Windenergie ist hierzulande einer der wichtigsten Energieerzeuger. Den Windparks in Deutschland fiel 2018 erneut der zweitgrößte Anteil an der Stromproduktion zu - noch vor Steinkohle und Atomenergie. mehr...


Vorgaben gleich doppelt erfüllt

25.06.19
Bild: Block Transformatoren-Elektronik GmbH

Universell einsetzbare Stromversorgungen müssen hohen Anforderungen gerecht werden: anspruchsvolle Umgebungsbedingungen hinsichtlich Temperaturbereich, Schock und Vibration, Netzschwankungen und energiereichen Überspannungsimpulsen. mehr...


Alle Normen und Anforderungen erfüllt

26.06.19
Bild: Mersen Deutschland Eggolsheim GmbH

Die staatliche Förderung und die angestrebte Unabhängigkeit von traditioneller Energieerzeugung aus Kohle, Öl und Erdgas führen dazu, dass in einigen Industrie- und Schwellenländern Photovoltaik- und Windkraftanlagen schon heute die am stärksten wachsenden Energieträger sind. mehr...


Rundum sicher

25.06.19
Bild: Emka Beschlagteile GmbH & Co. KG

Vor allem in Zügen gelten spezielle Anforderungen an die Sicherheit - und das schon im kleinsten Detail. mehr...




Fünf Funktionen auf wenig Baubreite

21.05.19
Bild: Eaton Electric GmbH

Eaton präsentiert die zweite Generation seines EMS-Motorstarters. Die EMS2-Familie vereint auf einer Baubreite von nur noch 22,5 Millimetern bis zu fünf klassische Funktionen konventioneller Motorstarter: Direktstart, Wendestart, Motorschutz, Not-Halt-Schütz und Kommunikation. mehr...