Embedded-Systeme

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

Embedded Betriebssysteme für Echtzeitanwendungen

Eingebettete Automatisierungslösungen erschließen zunehmend neue Anwendungen. Sie benötigen für den rauen, maschinennahen Einsatz neben einer robusten Hardware ebenso eine für den Industriealltag geeignete Softwareausstattung. Für die Steuerung zeitkritischer, deterministischer Abläufe mit exakt definierten Zykluszeiten ist ein Embedded Betriebssystem mit Echtzeitfähigkeit bzw. -erweiterung erforderlich. Die wesentlichen Unterschiede zu herkömmlichen Betriebssystemen liegen in der Verfügbarkeit, Rechtzeitigkeit und Gleichzeitigkeit: Das System muss ununterbrochen über einen längeren Zeitraum verfügbar sein.

Bild: NEADVANCE Machine Vision S.A.

Komplette PC-Systeme mit Bildverarbeitungssoft­ware

Bei den Komplettsystemen muss der Anwender nicht länger aus einzelnen Komponenten sein eigenes Prüfsystem erstellen, sondern bekommt eine Komplettlösung präsentiert, die Kamera, Beleuchtung, Industrie-PC und Software bereits beinhaltet. Meist sind die Komplettsysteme speziell für einzelne Branchen oder Anwendungen ausgelegt und haben hierfür bereits spezielle Prüfprogramme in der Software implementiert.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Marktspiegel

Embedded Hardware

Die Marktübersicht Embedded Hardware zeigt Komplettsysteme und Komponenten. Die Formfaktoren der Komplettsysteme gehen vom Hutschienen-PC über 19"-Systeme und Control-Panel-PCs bis hin zu Box-PCs sowie den mobilen Varianten.

Bild: LieberLieber Software GmbH

Marktspiegel

Software-Tools für Embedded-Systeme

Die wachsende Bedeutung von eingebetteter Software wird besonders in der Automobilausstattung deutlich. Der Code für Motorsteuerung, Temporegler oder Fahrerassistenzsystemen hat dramatisch zugenommen und wird weiter wachsen. Der Softwareentwicklung kommt damit eine entscheidende Bedeutung zu. Allerdings stoßen manuelle Programmentwicklung und Funktionstests an ihre Grenzen. Mögliche Fehler insbesondere in kritischen Bereichen können zu gefährlichen Situationen führen. Ohne die Unterstützung durch geeignete Software-Tools sind die Anforderungen an sichere Software nicht zu erreichen.

Der Digitalisierung einen großen Schritt näher

27.02.19

Um die digitale Transformation zu meistern, haben Unternehmen einige Herausforderungen zu erledigen: Vernetzung, Analytik, Produktivitätssteigerung und neue Geschäftsmodelle sind Themen, die sie auf dem Zettel haben müssen. WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Digitalisierung und Vernetzung bieten große Chancen. Doch um sie zu nutzen, hat die Industrie noch einige Arbeit vor sich. Nur eine digitalisierte Produktion versetzt Unternehmen in die Lage, auf immer kürzere Produktzyklen in der Herstellung kosteneffizient reagieren zu können. "Wir bei Wago sind davon überzeugt, dass das am besten mit offenen Lösungen funktioniert, die sich an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anpassen lassen", sagt Schmutte. Auf der Hannover Messe zeigt das Unternehmen, was hinter dem Ansatz steht. Das Entscheidende: Offenheit bezieht sich hier nicht nur auf die Hardware, sondern auch auf das Engineering. mehr...









Think big

15.03.19
Bild: Fritz Kübler GmbH
Fritz Kübler GmbH

Kübler erweitert sein Portfolio mit lagerlosen Drehgeber für Wellendurchmesser bis 3m, die für Anwendungen bei Großmotoren oder Generatoren eingesetzt werden und dank smart Technology weitere Informationen liefern. mehr...






Jubiläum: 600. Ausgabe des Automation Newsletters

07.02.19
Bild: TeDo Verlag GmbH

Wir schreiben das Jahr 2005, genauer gesagt, den 18. Januar 2005: Die SPS IPC Drives hat erstmals nach Themen gegliedert stattgefunden, Rexroth verkauft sein Kleinrobotergeschäft an Stäubli und Wladimir Putin soll die nächste Hannover Messe eröffnen. mehr...




Mit der App an die Anlage

11.03.19
Bild: ©Pressmaster/shutterstock.com

Professionelle Apps für Smartphones und Tablets, die Mitarbeiter im technischen Außendienst nutzen, um Aufträge zu erhalten und zu bearbeiten, werden immer beliebter. mehr...



Requirement bis Test Case

01.02.19
Bild: Mesco Systems GmbH / Dr. Johann Pohany

In den ersten beiden Teilen dieser Serie wurden die einzelnen Normen und deren Zusammenhänge behandelt sowie die frühen Phasen des Projektes und die Entstehung der SRS genauer betrachtet. mehr...



Die Auflösung der Pyramide

08.03.19
Bild: Grollmus München GmbH

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Neue Kommunikationsstandards brechen die festen Kommunikationswege in der Industrie auf und machen den Weg für Industrie 4.0 frei. mehr...



Verschleißanzeige integriert

05.02.19
Bild: ©photosoup/stock.adobe.com / TKD Kabel GmbH

Zur SPS IPC Drives 2018 hat TKD sein Kaweflex-Portfolio, das bisher vor allem dynamische Leitungen für Schlepp- und Energieführungskettensysteme sowie die Automatisierung bietet, erweitert. mehr...