Heizung, Klima & Lüftung

Bild: InovaTech GmbH

Klima- und Lüftungsgeräte

Die Geräte führen Wärme aus den Räumen ab (Kühlung) oder in die Räume zu (Heizung), sie senken die Feuchtigkeit (Entfeuchten) oder erhöhen sie (Befeuchten) und transportieren letztendlich die eingesetzten Medien Wasser und Luft. Ein für den Menschen angenehmes Raumklima hat eine Temperatur von ca. 23°C und ca. 50% rF (relative Luftfeuchtigkeit). Auch im Herbst und im Frühling sind diese Anlagen und Geräte ein nützlicher Helfer, um ein Plus an Wohlbefinden und Wohnkomfort zu erzielen. Wird das Klimagerät zum Heizen eingesetzt, ist es während diesen Übergangszeiten wesentlich wirtschaftlicher als ein sporadischer Betrieb der Hauptheizung.

Bild: Hautec GmbH

Wärmepumpen

Die Funktionsweise der Wärmepumpe ist im Prinzip identisch mit der eines Kühlschrankes. Während der Kühlschrank allerdings seinem Innenraum die Wärme entzieht und nach draußen abgibt, entzieht die Wärmepumpe dem Außenbereich die Wärme und gibt sie als Heizenergie an das Haus ab. Über Wärmetauschersysteme wird der Umwelt Wärme entzogen. Diese wird innerhalb des Gerätes in einem so genannten Kältekreislauf auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und kann dadurch für Heizzwecke genutzt werden.

Smart Home mit Blue-Control

18.09.20

Mit Blue-Control fokussiert Kopp die nächste Evolutionsstufe der intelligenten Vernetzung für Smart Homes und Smart Buildings.

Vom Smartphone bis zum Küchengerät - Bluetooth ist aus vielen modernen Elektrogeräten nicht mehr wegzudenken. In der Gebäudeautomation hat sich der Funkstandard bislang hingegen noch nicht durchgesetzt. Dies ist vor allem auf die begrenzte Reichweite bis zur Version Bluetooth 4.2 zurückzuführen. Dabei eröffnet der reichweitenstarke Nachfolger Bluetooth 5 in Kombination mit der Mesh-Technologie vielfältige Möglichkeiten für die immer anspruchsvolleren Anforderungen im Smart Home und im Smart Building. Kopp hat das Potenzial der Funklösung erkannt und als Antwort auf die komplexen Ansprüche Blue-Control entwickelt, ein Smart-Home-System basierend auf Bluetooth 5 Mesh. mehr...




Operationelle Technologie für den Ernstfall rüsten

14.02.20
Bild: Honeywell Building Solutions GmbH

Mit der fortschreitenden Digitalisierung wird die ohnehin schon komplexe IT-Architektur von zahlreichen Anlagen noch komplexer - und noch verwundbarer. Das spielt Cyberterroristen, Erpressern oder auch staatlichen Geheimdiensten in die Hände. mehr...












No entry!

13.02.20
Bild: Miditec Datensysteme GmbH

Schlüssel - zu analog für den digitalen Wandel? In Zeiten von globaler Vernetzung, digitalem Fortschritt und Datenschutzgrundverordnung sind Unternehmen mehr denn je darauf angewiesen, sich dem Thema Zutrittskontrolle zu widmen. mehr...


Internet of Facades

12.02.20
Bild: Schüco International KG

Weniger als ein Prozent der Fassaden gewerblicher und öffentlicher Immobilien sind ganzheitlich in die Gebäudesteuerung integriert, obwohl dadurch erhebliche Effizienzgewinne beim Betrieb zu erreichen wären. mehr...


Investition in die Zukunft

14.02.20
Bild: Schneider Electric GmbH

Jetzt wird es ernst: Ab 2020 wird Building Information Modeling (BIM) auch in Deutschland bei der Vergabe öffentlicher Aufträge für Infrastruktur- und Bauprojekte gesetzlich eingefordert. mehr...



Verschiedene Standards in einem System

12.02.20
Bild: alonco GmbH

Smart Home Systeme hatten einen schweren Start. Das Thema war in aller Munde und Aufhänger unzähliger Messestände - aber von einem echten Durchbruch konnte lange nicht gesprochen werden. mehr...


Erweiterung des Installationsportfolios

02.06.20
Bild: Kaiser GmbH & Co KG

Eine Reihe von Neuheiten für die Licht- und Gebäudetechnik sowie für die Erleichterung der Arbeit des Handwerks stellte Kaiser vor, darunter verschiedene Hohlwand- und Anschlussdosen, das Betonbauprogramm B1 sowie den Kabelzweigkasten IP68Box für den Einsatz im Erdreich oder unter Wasser. mehr...




Reduzierte Brandlasten mit BACnet und ASi

14.02.20
Bild: Bihl+Wiedemann GmbH
Bihl+Wiedemann GmbH

Um den Faktor 30 verringerte Brandlasten bei der Verkabelung und die einfache nachträgliche Installation von 580 Brandschutz- und Entrauchungsklappen - nur zwei Beispiele, die zeigen, warum man auf dem Frankfurter Flughafen vom perfekten Zusammenspiel von BACnet und AS-Interface (ASi) profitiert. mehr...