Industrielle IT

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte und Dienstleister für die Digitalisierung in der Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen.Die übersichtliche Unterteilung in acht Kategorien hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Innerhalb der Kategorien finden Sie die jeweiligen Produktkataloge. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Green Production

Bild: KÖHL Maschinenbau AG

Energie- und Betriebs­stoffmanagement

Der sorgsame Umgang mit betrieblichen Ressourcen wie Strom, Luft und Wasser kann zu beträchtlichen Einsparungen führen. Streben Unternehmen eine Entlastung von der EEG-Umlage an, ist die Zertifizierung nach ISO 50001 vorgeschrieben. Für das hierfür vorgeschriebene Energiemanagement erfassen Anwendungen die Energieflüsse im Unternehmen und liefern auf dieser Grundlage Hinweise zu Sparmaßnahmen. Und auch ohne die Befreiung von der EEG-Umlage machen sich Energieeffizienz-Projekte schnell positiv auf der Kostenseite eines Unternehmens bemerkbar.

Papierlos fertigen in der Fabrik der Zukunft

23.05.18

Automobilhersteller stehen in der Produktion vor immer neuen Herausforderungen: Während die Komplexität der Fahrzeuge und Varianz der Baureihen generell und auch pro Linie zunehmen, werden Innovationszyklen kürzer und Änderungen häufiger.

@Überschrift:"Alle Prozessschritte digital am Arbeitsplatz" In welchen Mercedes-Benz-Werken wird bereits papierlos produziert? Stephen Travers: Ein Rollout ist in den Mercedes-Benz-Werken in Sindelfingen, Bremen, East London (Südafrika), Rastatt, Tuscaloosa (USA) und Kecskemét (Ungarn) in Arbeit und folgt bald in allen übrigen Werken. Wo früher Papier, Drucker und Laufwege erforderlich waren, werden künftig alle relevanten Prozessschritte digital am Arbeitsplatz oder über zum Beispiel Tablet-PCs zur Verfügung gestellt - von der Arbeitsanweisung, Qualitätssicherung über Nacharbeitssteuerung bis hin zur Prävention. mehr...






So geht Industrie 4.0 in der Praxis

05.04.18
Bild: proALPHA Business Solutions GmbH

In der smarten Fabrik findet die vierte industrielle Revolution statt. Zahlreiche deutsche Fertigungsunternehmen nutzen Industrie 4.0-Lösungen: Sie verzahnen ihre Produktion intelligent mit Informations- und Kommunikationstechnik. mehr...






ERP mit dem KUMA-Effekt: Bereit für Industrie 4.0

05.04.18
Bild: KUMAvision AG

Mit der ERP-Software von KUMAVISION für die Fertigungsindustrie erfüllen Unternehmen schon heute individuelle Kundenwünsche, reagieren schnell auf Marktentwicklungen, stellen innovative Dienstleistungen bereit, vernetzen Maschinen, Kunden und Produkte, bieten zu wettbewerbsfähigen Preisen an und profitieren von Industrie 4.0 und IoT. mehr...




Regelkreise zur optimierten Wertschöpfung

10.04.18
Bild: Dr. Andreas Schaffry

Die Digitalisierung und Vernetzung aller produktionsbezogenen Prozesse ermöglicht eine weitreichende Optimierung der wertschöpfenden Tätigkeiten und legt den Grundstein für neue Geschäftsmodelle. mehr...




Formel-1-Fertigung mit SAP PLM

08.05.18
Bild: DSC Software AG

Die Herausforderungen in der diskreten Fertigung sind heute komplexer denn je: globaler Wettbewerb, deutlich kürzere Innovationszyklen, um immer schneller neue, hochgradig konfigurierbare Produkte bis hin zur Losgröße 1 herzustellen. mehr...



Cobot an der CNC-Maschine

23.05.18
Bild: Rethink Robotics, Inc.

Bei Plastic Molded Concepts (PMC), einem Kunststoff-Spritzgusshersteller aus Eagle (USA), arbeiten die Werker mit dem kollaborativen Roboter Sawyer zusammen. mehr...




Durchblick mit MES

06.04.18
Bild: gbo datacomp GmbH

Transparenz - Effizienz - Kostenersparnis! MES sind eine wichtige Basis für die Umsetzung von Industrie 4.0 im Mittelstand. mehr...