Industrielle IT

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte und Dienstleister für die Digitalisierung in der Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen.Die übersichtliche Unterteilung in acht Kategorien hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Innerhalb der Kategorien finden Sie die jeweiligen Produktkataloge. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Green Production

Bild: VISAM GmbH

Energie- und Betriebs­stoffmanagement

Der sorgsame Umgang mit betrieblichen Ressourcen wie Strom, Luft und Wasser kann zu beträchtlichen Einsparungen führen. Streben Unternehmen eine Entlastung von der EEG-Umlage an, ist die Zertifizierung nach ISO 50001 vorgeschrieben. Für das hierfür vorgeschriebene Energiemanagement erfassen Anwendungen die Energieflüsse im Unternehmen und liefern auf dieser Grundlage Hinweise zu Sparmaßnahmen. Und auch ohne die Befreiung von der EEG-Umlage machen sich Energieeffizienz-Projekte schnell positiv auf der Kostenseite eines Unternehmens bemerkbar.

Offenheit statt Datensilos

03.04.17

Geschlossene MES-Anwendungen könnten es schwer haben, in der vernetzten Industrie 4.0 ihr Zukunftsversprechen einzulösen.

In Deutschland haben sich seit den 1990er-Jahren hunderte Anbieter von Manufacturing Execution-Systemen etabliert. Das Produktversprechen lautet, für eine lückenlose Betriebsdatenerfassung in den Fabriken zu sorgen. Das Ziel war und ist, den Weg zur schnelleren und effizienteren Produktion zu ebnen. Dabei blieb MES stets ein weitgehend deutsches Phänomen. In der zunehmend global und digital vernetzten Welt treiben zahlreiche Technologien und IT-Ansätze den Wandel in allen Bereichen der Wirtschaft voran. Gerade das Internet of Things sowie die digital vernetzte Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution, verleihen der digitalen Transformation derzeit einen enormen Schub. mehr...




IoT-Projekte beschleunigen und Risiken senken

08.03.17
Bild: IFS Deutschland GmbH & Co. KG

Wie sich IoT-Daten gewinnbringend in ein ERP-System einbinden lassen, demonstriert der Software-Anbieter IFS auf der Cebit 2017 am Stand C26 in Halle 5. Für diese Aufgabe hat IFS seit Kurzem den IFS IoT Business Connector im Portfolio. mehr...


Optimieren mit IT

08.03.17
Bild: MPDV Mikrolab GmbH

MPDV beteiligt sich mit einem Vortrag am Automatisierungstreff 2017. Im Mittelpunkt stehen Manufacturing Execution-Systeme, Industrie 4.0 und das Vier-Stufen-Modell des Softwareherstellers für die Digitalisierung der Fertigung. mehr...


Trends in der Fertigungsindustrie

08.03.17
Bild: IFS Deutschland GmbH & Co. KG

Von der IoT-Integration über neue Service-orientierte Geschäftsmodelle bis hin zu dynamischen Planungsprozessen: Der ERP-Anbieter IFS erläutert die wesentlichen aktuellen Entwicklungen der Fertigungsindustrie. mehr...




Mit Apps auf Kurs

08.03.17
Bild: Günther Business Solutions GmbH

Seit über 125 Jahren am Markt ist das Hamburger Traditionsunternehmen Reckmann in der Branche bekannt für hochqualitative Segelsportprodukte rund um Rollreffanlagen, Mast-, Rigg- und Hydrauliksysteme - in Serienfertigung bis hin zu Custom-Made-Lösungen im Megayacht-Bereich. mehr...





Maschinen mit dem MES verbunden

27.03.17
Bild: ©Goran Bogicevic/Shutterstock.com

Viele mittelständische Fertigungsunternehmen stehen vor der großen Herausforderung, ihren Maschinen- und Anlagenpark in bereits digitalisierte Businessprozesse zu integrieren. mehr...


Pflegeleicht mit attraktiven Oberflächen

08.03.17
Bild: encoway GmbH

Als Weltmarktführer für polymerbasierte Produkte denkt Rehau voraus. Entsprechend wurde eine neue Software zur Konfiguration von Schrankrollläden als erweiterbare Plattformlösung für weitere Produktgruppen konzipiert. mehr...










Objektdaten undSchlüsselvergabe verwalten

08.03.17
Bild: AT+C EDV GmbH

Wenn Mitarbeiter mit übergroßen CAD-Plänen durch die Werkshalle gehen und vergeblich nach einer Anschlussdose suchen oder Räume unauffindbar sind, weil die falschen Raumnummern hinterlegt wurden, hapert es im Facility Management. mehr...