Industrielle IT

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte und Dienstleister für die Digitalisierung in der Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen.Die übersichtliche Unterteilung in acht Kategorien hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Innerhalb der Kategorien finden Sie die jeweiligen Produktkataloge. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Produktionsnahe Software

Bild: Pickert & Partner GmbH

Computer Aided Quality(CAQ)

IT-Systeme für Computer Aided Quality erfassen, analysieren und verarbeiten qualitätsrelevante Daten zu den Produktionsprozessen. Auf dieser Grundlage lassen sich Planung und Durchführung der Qualitätssicherung strukturieren, um angestrebte Qualitätsziele zu erreichen, zu halten – und das nachweislich zu dokumentieren. Der Datenpool dient vielerorts zudem der laufenden Prozessverbesserung und kann bei prozessualer Integration Einfluss auf die Arbeit der Produktentwickler ausüben.

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

Condition Monitoring

Die sensorbasierte Zustandskontrolle kann ungeplanten Maschinenausfällen vorbeugen und hilft dabei, Mitarbeiter und Material abzusichern. Je nach gefordertem Maß an Zuverlässigkeit muss für den Betrieb eines Condition Monitoring-Systems detailliertes Anlagenwissen zur Verfügung stehen. Zudem sinkt mit der Komplexität einer überwachten Anlage die Genauigkeit von getroffenen Aussagen. Auf der anderen Seite lässt sich mithilfe der Lösungen gerade bei der Instandhaltung Kosten sparen, da sich etwa viele Bauteile bis zur Belastungsgrenze nutzen lassen, statt sie nach festgelegten Intervallen auszutauschen.

Bild: CSP GmbH & Co. KG

Manufacturing Execution Systems

MES-Lösungen unterstützen Anwender beim operativen Betrieb des Werkes. Die Funktionalitäten typischer Produktionsleitsysteme reichen dabei von der Auftragsfeinplanung über das Betriebsmittelmanagement bis hin zur Organisation der innerbetrieblichen Materialflüsse und des Qualitätsmanagements. Für viele Unternehmen stellen die Anwendungen Werkzeuge dar, um steigende Produktkomplexität sowie höhere Varianz bei gleichzeitig sinkenden Fertigungslosen wirtschaftlich abzubilden.

Bild: gbo datacomp GmbH

Produktionsdaten-Integration

Während der Produktion fallen zahlreiche Daten an, die sich zu nutzenstiftenden Informationen verdichten lassen. Dafür müssen die verschiedenen Quellen wie Automatisierungskomponenten, Maschinen- und Betriebsdaten im einem System integriert werden, das mit diesen Daten umgehen kann. Die Effizienz dieser Systeme aus Hard- und Software werden wesentlich von ihrer Fähigkeit bestimmt, den Prozess der Integration zu unterstützen und die richtigen Ergebnisse auszugeben.

Offenheit statt Datensilos

03.04.17

Geschlossene MES-Anwendungen könnten es schwer haben, in der vernetzten Industrie 4.0 ihr Zukunftsversprechen einzulösen.

In Deutschland haben sich seit den 1990er-Jahren hunderte Anbieter von Manufacturing Execution-Systemen etabliert. Das Produktversprechen lautet, für eine lückenlose Betriebsdatenerfassung in den Fabriken zu sorgen. Das Ziel war und ist, den Weg zur schnelleren und effizienteren Produktion zu ebnen. Dabei blieb MES stets ein weitgehend deutsches Phänomen. In der zunehmend global und digital vernetzten Welt treiben zahlreiche Technologien und IT-Ansätze den Wandel in allen Bereichen der Wirtschaft voran. Gerade das Internet of Things sowie die digital vernetzte Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution, verleihen der digitalen Transformation derzeit einen enormen Schub. mehr...



Rückverfolgbarkeit effizient umsetzen

11.05.17
Bild: shutterstock.com

Industrielle Etikettendrucker müssen auch in rauen Umgebungen reibungslos funktionieren, um die Regularien hinsichtlich Warenrückverfolgung zu erfüllen und keine Verzögerung in der Produktionskette zu verursachen. mehr...



Industrie Informatik

07.04.17
Bild: Industrie Informatik GmbH

Seit mehr als 25 Jahren unterstützt Industrie Informatik mit seiner MES-Lösung cronetwork, produzierende Unternehmen bei der Optimierung ihrer Fertigungsabläufe und schafft damit die Basis für eine effiziente Produktion und eine erfolgreiche Zukunft seiner Kunden. mehr...









COSMO CONSULT digitalisiert industrielle Wertschöpfungskette

06.04.17
Bild: Cosmo Consult AG

Die COSMO CONSULT-Gruppe - mit über 2.000 Kunden einer der weltweit führenden Microsoft Dynamics-Partner - präsentiert während der Hannover Messe 2017 im Rahmen der Digital Factory in Halle 7 / C 40, ein Szenario, mit dem das Messe-Motto "Integrated Industry - Creating Value" lebendig wird. mehr...





Maschinen mit dem MES verbunden

27.03.17
Bild: ©Goran Bogicevic/Shutterstock.com

Viele mittelständische Fertigungsunternehmen stehen vor der großen Herausforderung, ihren Maschinen- und Anlagenpark in bereits digitalisierte Businessprozesse zu integrieren. mehr...





Effiziente Serienproduktion

07.04.17
Bild: STIWA Automation GmbH

Die STIWA Group schafft mit Manufacturing Software Transparenz und erhöht die Reaktionsfähigkeit in der Produktion: mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Produktivität. mehr...


Eine durchgängige und modulare Lösung für die Planung, Visualisierung, Steuerung, Überwachung, Analyse und Optimierung Ihrer Produktion

07.04.17
Bild: AutomationX GmbH

@WK_Advertorial_Kasten Überschrift:Key Facts @WK_Advertorial_Kasten Überschrift: @WK_Advertorial_Kasten Grundschrift:• Über 25 Jahre Erfahrung @WK_Advertorial_Kasten Grundschrift:• Weltweit über 2000 aX Systemlösungen @WK_Advertorial_Kasten Grundschrift:• 70 Mitarbeiter @WK_Advertorial_Kasten Grundschrift: (über 500 in der Gesamtgruppe GAW) AutomationX, ein Unternehmen der GAW Gruppe, ist ein international tätiges Technologieunternehmen mit Schwerpunkt auf integrierten Automatisierungslösungen in den Bereichen Industrie und Umwelt. mehr...


"Komplexität ohne Aufwand"

06.04.17
Bild: CENIT AG

Im globalen Wettbewerb um Kosten, Qualität und Flexibilität sind die Anforderungen an produzierende Unternehmen rasant gestiegen: Aspekte wie Ressourceneffizienz, Kostenersparnis oder auch wirtschaftliche Fertigung in Losgröße 1 zwingen zum Hinterfragen von Prozessen und der Suche nach alternativen Produktionsverfahren. mehr...