Robotik

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte für Robotik und Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung in zwei Produktkataloge hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Robotiksysteme

Bild: KUKA Roboter GmbH

Roboter-Einzelmodelle

Die Zahl der eingesetzten Roboter wird weiter anwachsen. Bereits heute existieren viele Einsatzgebiete in den Roboter Aufgaben übernehmen, bei der sie den Menschen entlasten. Im industriellen Umfeld erledigen sie monotone Routinearbeiten, sie können aber auch mit Personen zusammenarbeiten ohne dass diese einer Verletzungsgefahr ausgesetzt sind. Neben der Industrie tritt der Roboter z.B. als Serviceroboter seinen Siegeszug in vielen Lebensbereichen an.

Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Robotik-Greifer

Für zahlreichen Handlingaufgaben wie dem Entnehmen von Spritzgussteilen oder der Zuführung von Werkstücken usw. stehen eine Vielzahl spezialisierter Greifer zur Verfügung. Die Spezialisierung führt allerdings zu zahlreichen Varianten, die sich u.a. hinsichtlich der Baugröße, den Greifkräften sowie dem Hubbereich unterscheiden. Eine optionale Sensorik z.B. zur Überwachung der Kolbenstellung bei pneumatischen Greifern oder der Messung der Greifkraft erhöht den Einsatzbereich für die Greifer.

Bild: euroTECH Vertriebs GmbH

Robotik-Sauggreifer

Schon optisch unterscheiden sich die Robotik-Sauggreifer von anderen Greifertypen, wie den Ein- und Mehr-Fingergreifern sowie deren spezielle Bauform z.B. als Greifzange. Durch Unterdruck vermögen die Saug-/Vakuumgreifer sowohl empfindliche Materialien wie Papier oder Glas als auch gröbere Materialien abdruckfrei anzuheben und in neue Positionen zu überführen. Im Verbund können ganze Flaschengruppen oder auch schwere Einzelteile angehoben und bewegt werden. Unterschiedliche Bauformen und Materialien ermöglichen den Einsatz in vielen Produktionsbereichen.

Sechs Achsen sind besser als drei

12.04.17

Der Lötanlagenbauer Eutect setzt für seine Automationszellen auf moderne, leistungsfähige Sechsachsroboter.

Eutect wurde 1996 gegründet und hat sich auf modulare Automationslösungen für Lötanwendungen in den Bereichen Miniwellenlöten, Laserlöten, Induktionslöten, Kolbenlöten, Thermodenlöten sowie Hub-Tauch-Löten für Leiterplatten spezialisiert. 2008 investierte Juniorchef Matthias Fehrenbach in einen gebrauchten sechsachsigen Melfa-Roboter von Mitsubishi Electric, um eine neue Idee zu testen: Der Roboter sollte kopfüber in einer kompakten Automatisierungszelle montiert werden, um den Platz darunter für weitere Prozesse zu gewinnen. Die Möglichkeiten dieser Konfiguration wurden ausgiebig getestet, wobei es gelang, die Stellfläche der Maschine auf 2m² zu beschränken. mehr...



Produkte weniger belasten

11.04.17
Bild: Revobotik GmbH

Sensible, schwere oder schwierig zu greifende Produkte setzen leistungsfähigen Pick&Place-Systemen enge Grenzen, z.B. durch Überschreitung der Produktbelastung bei üblichen Zykluszahlen. mehr...




Zeit für den Wandel

10.04.17
Bild: Fastems

Die Abkehr vom Palettenwechsler hin zu einer Produktion mit einem Flexiblen Fertigungssystem (FFS) kann beim Anwender zu einem Kulturwandel führen. mehr...



Der wirtschaftliche Griff in die Kiste

13.04.17
Bild: Fraunhofer IPA

Flexibel mit anwendungsspezifischer Hardware nutzbar, zuverlässig und über eine grafische Bedienoberfläche einfach einzurichten: Mit der passenden Vision-Software nutzen Unternehmen die Vorteile eines roboterbasierten Griff-in-die-Kiste-Systems aus. mehr...


European Robotics Forum 2017

23.02.17
Bild: euRobotics AISBL

Auf dem European Robotics Forum, das vom 22. bis 24. März in Edinburgh stattfindet, diskutieren Forscher, Ingenieure, Manager, Unternehmer sowie Investoren aktuelle technische und nicht-technische Themen rund um die Robotik. mehr...




2. Deutsch-Türkischer Innovationsgipfel 2017

23.02.17
Bild: Global Success GmbH

Am 15. und 16. März findet der zweite Deutsch-Türkische Innovationsgipfel in Istanbul statt. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Frankfurt im Herbst 2014 treffen sich erneut Führungskräfte innovativer Unternehmen aus der Türkei und Deutschland, um Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen, Technologietrends und Investitionsmöglichkeiten zu besprechen sowie nachhaltige bilaterale Partnerschaften im Bereich Forschung und Entwicklung anzustoßen. mehr...



Kostenlose Online-Trainings

06.04.17
Bild: Universal Robots GmbH

Mit der neuen Universal Robots Academy steht Anwendern und Roboterinteressierten ein Online-Schulungsprogramm für Grundlagen im Umgang mit den kollaborierenden Leichtbaurobotern zur Verfügung. mehr...




Implantat-Zusammenarbeit

12.04.17
Bild: Opto GmbH

Firmen müssen in der Medizintechnik nationale Vorschriften und Normen, teilweise sogar FDA-Anforderungen an die Produktsicherheit einhalten, um weltweit verkaufen zu dürfen. mehr...






EMO Hannover 2017

19.01.17
Bild: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.

Neun Monate vor Messebeginn zeigen die Zahlen zum offiziellen Anmeldeschluss der EMO Hannover 2017 einen deutlichen Trend: Über 1.700 Firmen aus 40 Ländern mit 152.000m2 Standfläche haben sich zur internationalen Fachmesse der Metallbearbeitung für die Zeit vom 18. bis 23. September 2017 in Hannover angemeldet. mehr...