Automatisierung

powered by

Von Sensoren über Fernsteuerungen zu Reglern und Moteren, hier finden Sie die wichtigsten Produkte für die Automatisierung. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung und präzise Filtermöglichkeiten helfen Ihnen einfach die passende Lösung für Ihre Anwendung auszuwählen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Kommunikation

Bild: Helmholz GmbH & Co. KG

GSM-/GPRS-Modems in der Automatisierungs­technik

GSM-/GPRS-Modems bieten einen weiträumigen Zugriff auf Maschinen und Anlagen zur Fernwartung, Diag­nose und Datenerfassung. Aber ohne umfangreiche Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff oder fehlerhaftem Datentransfer dürfen sie nicht eingesetzt werden.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

E/A-Systeme mit Ethernet-/Feldbus­ankopplung

Die große Anzahl von E/A-Systemen für Ethernet zeigt die Bedeutung dieses Kommunikationsmediums. Es gibt inzwischen Maschinen- und Anlagenbauer, die komplett auf Ethernet setzen und auf andere Feldbusse gänzlich verzichten. Die E/A-Systeme für Ethernet in unserer Marktübersicht sind in den unterschiedlichsten Bauformen und für unterschiedlichste Einsatzzwecke entwickelt.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Serielle Adapter zur Ethernet- / Feldbusankopplung

Sie sorgen dafür, dass alle eine Sprache sprechen: Serielle Adapter für Ethernet. Sie übersetzen in industriellen Netzwerken z.B. zwischen seriellen Schnittstellen wie RS232, RS422, RS485 und TTY auf der einen Seite und Industrial Ethernet auf der anderen Seite. Damit machen sie auch solche Geräte fit für´s Industrial Ethernet, die bislang keine eigene Ethernet-Schnittstelle mitbringen.

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Gateways für Feldbus zu Feldbus / Ethernet

In der Automatisierungstechnik trifft man heute auf unterschiedliche Feldbusse und Industrial Ethernet. Wenn zwischen nicht kompatiblen Netzwerken untereinander oder eine Verbindung von Feldbus zu Industrial Ethernet hergestellt werden soll, sind Gateways gefragt. Für marktgängige Feldbusse kann man fertige Gateways einsetzen, die die Protokollumwandlung vornehmen. Intelligente Gatewayversionen bieten mit Hilfe von Skriptsprachen die Möglichkeit auch proprietäre Protokolle zu transformieren.

Bild: Helmholz GmbH & Co. KG

Industrial Ethernet Switch

Switches verbinden Netzwerkelemente untereinander. Der erste Ethernet-Switch geht zurück auf ein Modell aus den 1990er-Jahren und stammte von Kalpana. Viele Hersteller haben weitere Modelle und Fähigkeiten entwickelt. In der vorliegenden Marktübersicht präsentieren wir Ihnen insgesamt 82 unterschiedliche Industrial Ethernet Switches mit ihren jeweiligen Eigenschaften.

Bild: Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Wireless LAN für Industrial Ethernet

Nachdem im industriellen Umfeld das kabelgebundene Ethernet als schnelles Übertragungsmedium zum Einsatz kam, gewinnt nun auch die kabellose Verbindung an Bedeutung. Sie übertragen Daten auch dort, wo Kabel nicht eingesetzt werden können oder ihr Einsatz aufgrund der Umgebungsbedingungen zu teuer wäre.

Bild: Helmholz GmbH & Co. KG

Marktspiegel

Industrial Ethernet Komponenten

Zahlreiche Standards im Bereich Ethernet in der Produktion sorgen für eine große Vielfalt, sodass für beinahe jede Anforderung eine passende Lösung zur Verfügung steht.

Bild: Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Marktspiegel

Feldbuskomponenten

"Das haben wir mittlerweile im Griff", meinte ein Praktiker zu den neuen Herausforderungen und Hindernissen, die sich mit der Einführung eines Feldbussystems in den neuen Fertigungsanlagen ergaben. Der segensreiche Übergang von paralleler Verkabelung mit den einhergehenden Kabelbäumen zu relativ einfachen, seriellen Verbindungsleitungen war nur mit der Umstellung auf digitale Signalübertragung und spezieller Datentechnik zu haben. Die eingesetzten Feldbussysteme benötigen neue Geräte und Software, die Vielzahl verfügbarer Feldbusprotokolle erschwert den Überblick und erfordert erhöhtes Fachwissen. Unser Marktspiegel gibt einen Überblick über vorhandene Feldbuskomponenten, Software- und Dienstleistungsanbietern wobei detaillierte Informationen über die unterstützten Feldbussysteme auf unserer Homepage abgelegt sind.

Startklar für die Smart Factory

08.11.17

Eine flexible Automatisierung von Maschinen und mobilen Anlagenteilen ist die Basis für eine Produktion 4.0. Sigmatek GmbH & Co KG

"Der Begriff Industrie 4.0 ist bereits stark verwässert", erklärt Franz Aschl, Innovationsmanager bei Sigmatek: "Aus diesem Grund ziehen wir es vor, von klaren, greifbaren Zielen zu sprechen, die zur Realisierung von Smart Factories beitragen. Diese intelligenten Fabriken gibt es bereits heute und jeden Tag entstehen mehr davon."Um den Spagat von stark individualisierten Produkten, die sich auch in Kleinstmengen profitabel herstellen lassen zu schaffen, benötigen Unternehmen flexibel einsetzbare Maschinen und Anlagen, die kurze Rüstzeiten und eine sehr hohe Verfügbarkeit garantieren. mehr...










App für mehr Schutz vor Plagiaten

03.10.17
Bild: Schaeffler Technologies AG

Mit der OriginCheck App gibt Schaeffler Endkunden, Händlern und Behörden jetzt ein Instrument an die Hand, INA- und FAG-Produkte schnell und einfach einer ersten Prüfung zu unterziehen. mehr...



Neuer Drehgeber-Standard

24.10.17
Bild: Hengstler GmbH

Die Sensor- und Drehgeber-Hersteller Baumer, Hengstler und Kübler präsentierten Mitte Oktober erstmals die offene und standardisierte Motor-Feedback-Schnittstelle SCS Open Link (Single Cable Solution). mehr...


"Nichts Vergleichbares am Markt"

06.10.17
Bild: Bernecker & Rainer

Mit einer Überraschung startet B&R in den Herbst: Der Automatisierungsanbieter hat angekündigt, auf der SPS IPC Drives eine eigene Vision-Lösung zu präsentieren. mehr...


AS-i-Sicherheitszuhaltung erreicht Sicherheitsniveau PL e

28.09.17
Bild: K.A. Schmersal Holding GmbH & Co. KG

Die Aux-Variante des AZM300 AS, eine Sicherheitszuhaltung mit integrierter AS-i-Safety-at-Work-Schnittstelle, erreicht bei der sicheren 2-kanaligen Entsperrfunktion das Sicherheitsniveau PL e. Damit erfüllt die AS-i-Sicherheitszuhaltung alle Anwenderanforderungen aus der Norm ISO14119. mehr...






Sichere Trennung

09.11.17
Bild: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH

In allen Industrien kommen elektronische Lösungen für den Überstromschutz der Verbraucher der DC 24V-Ebene wie SPS, Aktorik/Sensorik, Busmodule oder dezentrale Peripherie zum Einsatz. mehr...



Große Varianz

09.11.17
Bild: Igus GmbH

Mit einer Übertragungsrate von 10GBit/s bei Betriebsfrequenzen bis 600MHz ermöglichen Cat7-Leitungen den schnellen Transport hoher Datenmengen. mehr...


Gut gerüstet ins digitale Zeitalter

19.10.17
Bild: ABB Automation Products GmbH

ABB bietet neue digitale Lösungen für die gesamte Antriebseinheit. Die Services und Technologien ermöglichen den Anwendern, die Produktivität ihrer Industrieanlagen zu steigern und die Chancen der Digitalisierung für mehr Wertschöpfung zu nutzen. mehr...