Kameras

Bild: PCE Deutschland GmbH

Infrarot-Bildverarbeitung

Aus dem Infrarot-Spektralbereich von 0,780µm bis 1000µm Wellenlänge wird bevorzugt der untere Bereich bis 14µm für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet. Neben der bekannten Verwendung mobiler Thermohandkameras bei der Prüfung der Wärmeabstrahlung von Gebäuden sind mittlerweile eine Reihe interessanter Einsatzgebiete in verschiedenen Branchen getreten.

Bild: MaxxVision GmbH

Kameras

Der VDMA Industrielle Bildverarbeitung schätzt den Umsatz den deutsche Kamerahersteller 2013 gemacht haben auf ca.375Mio.€. Somit ist das Bildverarbeitungssegment Kameras das Umsatzstärkste neben dem reinen Lösungsgeschäft. Andere Bildverarbeitungskomponenten wie Kompaktsysteme (ca.100Mio€) oder Objektive (ca.65Mio.€) rangieren vom Umsatz deutlich dahinter, was die Bedeutung von Bildverarbeitungskameras unterstreicht.

Titelstory: Taktsynchron

11.04.19

Twincat Vision wurde zur SPS IPC Drives 2017 vorgestellt. Damit zeigt Beckhoff wie Steuerungstechnik und Bildverarbeitung in einem Engineering Tool und einer Runtime vereint werden können. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

"Twincat Vision ist vollständig in unserer SPS integriert", so Dr. Josef Papenfort, Senior Produktmanager Twincat bei Beckhoff Automation. In der SPS-Bibliothek existieren über 500 Bausteine, mit denen der SPS-Programmierer, aber auch der Vision-Anwender, seine Applikationen direkt in der SPS realisieren kann. Zudem ist die Konfiguration der Kameras in der Entwicklungsumgebung - die auf Visual Studio von Microsoft basiert - integriert. Auch im Twincat HMI gibt es schon erste Controls zur Anzeige von Bildern aus Twincat Vision, weitere Controls sind bereits in der Entwicklung. Zukünftig sollen nicht nur Bilder im HMI angezeigt werden, sondern z.B. mehr...


Mehr Bandbreite

12.03.19
Bild: Chromasens GmbH

Die allPixa-evo-Zeilenkamera mit Dual-10GigE-Schnittstelle und je einer Sensor-Zeile für rot, grün, blau und monochrom ermöglicht leistungsfähige Farbinspektionssysteme mit bis zu 15Gbps. mehr...



Im Aufwind

11.04.19
Bild: EMVA European Machine Vision Association

Eingerahmt von positiven Umsätzen der europäischen Bildverarbeitungsindustrie hat die EMVA dieses Jahr zahlreiche Veranstaltungen im Fokus und kann zudem einige neue Mitglieder begrüßen. mehr...







Industrial MIPI

14.03.19
Bild: Phytec Messtechnik GmbH

Einfache, kostengünstige Integration, hohe Datenraten und trotzdem heiß diskutiert: die MIPI-CSI-2-Schnittstelle für professionelle Embedded Systeme. mehr...






Per Knopfdruck

12.03.19
Bild: Cretec GmbH

Das autarke Verifikationssystem VisionTube ermöglicht dank einfacher Bedienung und Autofokus eine normgerechte Code-Verifikation per Knopfdruck in rauen industriellen Umgebungen und für verschiedenste Aufgaben. mehr...


ROI im Fokus

12.04.19
Bild: Volume Graphics GmbH

Oft richtet sich das eigentliche Augenmerk bei der CT auf nur wenige Regionen (ROI). mehr...



Ultra-Compact System

15.04.19
Bild: Opto Engineering srl

To overcome the limitations of telecentric systems, Opto Engineering designed the Core Plus family of compact telecentric lenses and illuminators for large FoVs. mehr...


FoodPhone

17.04.19
Bild: Foodphone

Das amerikanische Startup FoodPhone hat eine Handyhülle und App entwickelt, die über ein einfaches Bild mit dem Smartphone den Nährstoffgehalt einer Mahlzeit sofort und wissenschaftlich exakt erkennt. mehr...


Kompaktes Hyperspectral

18.04.19
Bild: LuxFlux GmbH

Die HSI-Komplettlösung FluxInspect besteht aus den Modulen: Kamera, Beleuchtung, HSI Software FluxTrainer, IPC, Linearachse und Gehäuse. mehr...


Investition für Texterkennungs-SDK

01.03.19
Bild: Anyline GmbH

Anyline erhält eine Investition von 2Mio.€ zur Expansion. Das Wiener KI-Startup entwickelt eine Bild- und Texterkennungssoftware für Smartphones, die z.B. in München zur digitalisierten Parkraumkontrolle eingesetzt wird. mehr...



Modular konfigurierbare 3D-Sensoren

19.03.19
Bild: AT - Automation Technology

Bei der MCS-Serie von modularen 3D-Kompaktsensoren gibt der Kunde die gewünschten Leistungsdaten wie Scan-Breite (x-FOV), Arbeitsabstand, Punkte pro Profil und Scan-Geschwindigkeit an und erhält einen perfekt zugeschnittenen, aus entsprechenden Modulen zusammengesetzten 3D-Sensor - ohne Extrakosten oder zeitlichen Mehraufwand. mehr...