Robotik

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte für Robotik und Produktion. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung in zwei Produktkataloge hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Robotiksysteme

Bild: KUKA Deutschland GmbH

Roboter-Einzelmodelle

Die Zahl der eingesetzten Roboter wird weiter anwachsen. Bereits heute existieren viele Einsatzgebiete in den Roboter Aufgaben übernehmen, bei der sie den Menschen entlasten. Im industriellen Umfeld erledigen sie monotone Routinearbeiten, sie können aber auch mit Personen zusammenarbeiten ohne dass diese einer Verletzungsgefahr ausgesetzt sind. Neben der Industrie tritt der Roboter z.B. als Serviceroboter seinen Siegeszug in vielen Lebensbereichen an.

Bild: Robot System Products GmbH

Robotik-Greifer

Für zahlreichen Handlingaufgaben wie dem Entnehmen von Spritzgussteilen oder der Zuführung von Werkstücken usw. stehen eine Vielzahl spezialisierter Greifer zur Verfügung. Die Spezialisierung führt allerdings zu zahlreichen Varianten, die sich u.a. hinsichtlich der Baugröße, den Greifkräften sowie dem Hubbereich unterscheiden. Eine optionale Sensorik z.B. zur Überwachung der Kolbenstellung bei pneumatischen Greifern oder der Messung der Greifkraft erhöht den Einsatzbereich für die Greifer.

Bild: FLUIDTECHNIK BÜCKEBURG GmbH

Robotik-Sauggreifer

Schon optisch unterscheiden sich die Robotik-Sauggreifer von anderen Greifertypen, wie den Ein- und Mehr-Fingergreifern sowie deren spezielle Bauform z.B. als Greifzange. Durch Unterdruck vermögen die Saug-/Vakuumgreifer sowohl empfindliche Materialien wie Papier oder Glas als auch gröbere Materialien abdruckfrei anzuheben und in neue Positionen zu überführen. Im Verbund können ganze Flaschengruppen oder auch schwere Einzelteile angehoben und bewegt werden. Unterschiedliche Bauformen und Materialien ermöglichen den Einsatz in vielen Produktionsbereichen.

Bild: Robot System Products GmbH

Werkzeugwechsler

Eine herausragende Fähigkeit des Menschen besteht in der Verwendung von Werkzeugen zur Bearbeitung der unterschiedlichsten Materialien und Werkstücke. Diese Werkzeuge wurden robotertauglich angepasst und bei verschiedenen Tätigkeiten wie Schweißen, Lackieren usw. eingesetzt. Mit den Roboter-Werkzeugwechslern ist es möglich, dass unterschiedliche Arbeitsschritte durch das jeweils erforderliche Werkzeug vorgenommen werden können.

"Neue Wege in der Robotik beschreiten"

30.05.18

Das Unternehmen Pilz hat sich in der Branche mit seinem Angebot an Automatisierungs- und Sicherheitstechnik einen Namen gemacht. Pilz GmbH & Co. KG

Herr Pilz, Sie präsentieren auf der Automatica einen neuen Baukasten für Robotermodule. Wie passt dieser in das Produktportfolio von Pilz? Thomas Pilz: Die Robotik ist schon seit jeher ein Geschäftsfeld, in dem sich Pilz als Sicherheitsexperte sehr wohl fühlt. Denn traditionell benötigt jeder Industrieroboter ja nicht nur einen Schutzzaun zur Absicherung, sondern auch die passende Safety- und Automatisierungstechnik. Deshalb sind wir in diesem Segment schon lange mit Sicherheitssensorik oder Steuerungstechnik etabliert und haben unser Engagement schrittweise auch in Richtung Beratung und mehr...


Erkrankungen vorbeugen - per Roboter

08.06.18
Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Ein primäres Antikörper-Screening kann bei der Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Erkrankungen des zentralen Nervensystems und immunologische Störungen wertvolle Dienste leisten. mehr...


The Vecna story

31.05.18
Bild: Scallog SAS

Robotics is undergoing fundamental change in three core areas: collaboration, autonomous mobility and increasing intelligence. mehr...



Konkrete IIoT-Anwendung

12.06.18
Bild: Connyun Gmbh

Auf der Automatica 2018 präsentiert Connyun den I4_Station Optimizer, die nach Unternehmensangaben derzeit einzige Standard-IIoT-Applikation der Branche. mehr...




Mehr als 200 Gäste bei Euclid Labs Event

02.07.18
Bild: TeDo Verlag GmbH

Knapp 230 Gäste konnte Euclid-Labs-Geschäftsführer Roberto Polesel (Bild) bei der Veranstaltung 'The Future of Robot Programming' im Münchener Kesselhaus begrüßen, die am Abend des ersten Automatica-Tages stattfand. mehr...


Servicerobotik zum kleinen Preis

13.06.18
Bild: Igus GmbH

Auf der Messe stellt Igus erstmals ein neuartiges wellgetriebenes Gelenk als Einzelkomponente für Low-Cost-Robotiklösungen vor und zeigt die Studie eines Sechsachs-Serviceroboters. mehr...


Zwei Verfahren in einem Kopf

11.06.18
Bild: Isra Vision AG

Innerhalb nur eines Produktionstakts überprüft ein neuer Sensor für die robotergestützte Inline-Oberflächeninspektion lackierte Fahrzeugkarossen - und dies sogar in der Bewegung. mehr...





Prüfung in der Produktionslinie

11.06.18
Bild: AMETEK GmbH Division Creaform

Qualitätsmanager suchen nach integrierten Lösungen, die es ermöglichen, Montageprobleme früher im Herstellungsprozess zu erkennen und gleichzeitig Ausschuss und Ausfallzeiten zu reduzieren, um hohe Produktivität und Produktqualität zu gewährleisten. mehr...



Automatisierter Gärtner

30.05.18
Bild: Fraunhofer-Institut f. Arbeitswirtschaft

Forscher am Fraunhofer IPA und der Universität Stuttgart entwickeln aktuell eine automatisierte Fassadenbegrünung mit modularem Aufbau. mehr...



Automatische Anpassung

11.06.18
Bild: Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

Präzise Messtechnik rückt immer näher an die Produktion. Mit einem neuen System können Anbauteile an der Fertigungsstraße komplett optisch gescannt werden. mehr...