Schaltschrankbau

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte für den Schaltschrank- und Schaltanlagenbau. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung in sechs Produktkataloge hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Schaltschränke & Gehäuse

Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG

Industrielle Elektronik-Gehäuse und Schaltschranksysteme

Elektrische und elektronische Komponenten sind empfindlich und müssen sicher unter­gebracht werden. Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es die Schaltschränke und Elektronikgehäuse in zahlreichen Ausführungen und Varianten. Die Marktübersicht zeigt die gesamte Bandbreite.

Bild: Seifert Systems Ltd.

Schaltschrank-Klimageräte

Der umfangreiche Einsatz elektronischer Geräte in industriellen Anwendungen hat den Nebeneffekt, dass trotz energie­sparender Komponenten unerwünschte Abwärme entsteht, die die Lebensdauer der Elektronik vermindert. Hier kommen Hersteller von Geräten zur Schaltschrank-Klimatisierung zum Zug. Es sind gleich mehrere Anforderungen die die Klimatisierungsgeräte erfüllen müssen. Neben dem Erhalt eines stabilen Temperaturniveaus legen Anwender Wert auf einen bedienerfreundlichen und wirtschaftlichen Einsatz. Die Fortschritte zeigen sich in Neuentwicklungen, bei denen, bei gleicher Kühlleistung, eine Steigerung der Energieeffizienz von über 40% erreicht wird. Die Modellpalette der Klimatisierungsgeräte berücksichtigt sowohl unterschiedliche Kühlleistungen als auch die Gehäusegröße der Schaltschränke.

Durchbruch in der Kabeldurchführung

31.08.17

Im Maschinenbau, bei Sondermaschinen und vielen weiteren Industrieanwendungen steigen die Anforderungen an die Variabilität der Schaltschrankkonfektionierung.

Für Hersteller, die bei der Schaltschrank- und Gehäusekonfektionierung laufend variierende Verdrahtungsanforderungen zu berücksichtigen haben, ist das Kabelmanagement mit einigem Aufwand verbunden. Die einzelnen Gehäuse müssen vorab mit den passend dimensionierten Ausgängen, Bohrungen und Durchbrüchen präpariert sein, um eine bedarfsgerechte, staub- und feuchtigkeitsgeschützte Durchführung von Kabeln, Leitungen oder auch Pneumatik- und Hydraulikschläuchen zu gewährleisten. Nachträglich anfallende Bohr- und Sägearbeiten zur Gehäuseanpassung kosten Zeit und können Schmutz und Späne ins Schaltschrankinnere eintragen. mehr...

Erhöhte Maschinenverfügbarkeit

04.09.17
Bild: Gefran Deutschland GmbH

Bei der industriellen Wärmebehandlung ist die präzise Steuerung der Heizelementetemperatur für die Wirtschaftlichkeit des Prozesses von entscheidender Bedeutung. mehr...



Technik in trockenen Tüchern

31.08.17
Bild: Siemens AG

Auf schonende Weise Stoffen unterschiedlichster Art die Flüssigkeit entziehen: Das ist das Erfolgsrezept der Firma Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen in Osterode am Harz. mehr...


Electrical Engineering mit ERP koppeln

01.09.17
Bild: WSCAD electronic GmbH

Rund hundert laufende Meter Schaltschrank, vierzig Steuerungseinheiten mit 130 Bus-Interfaces sowie an die 10.000 Seiten Elektropläne - das sind nur wenige Eckdaten einer Abfüllanlage für das vielerorts geschätzte Feierabendbier. mehr...



Härtetest bestanden

31.08.17
Bild: ©Vattenfall

Seit Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ist der Anteil dieser Energiequellen am Stromverbrauch in Deutschland von rund 6Prozent in 2000 auf 31,7Prozent im Jahr 2016 gestiegen. mehr...











Flexibel skalierbar

04.09.17
Bild: Rittal GmbH & Co. KG

Im Zeitalter von Industrie 4.0, Internet der Dinge und Big Data geht ohne Computer, Smartphone und Tablet nichts mehr. mehr...







Nicht explosiv

12.04.17
Bild: Finder GmbH

Kürzlich präsentierte Finder einige wichtige Relaistypen der Serien 39, 58 und 66 in Ausführungen mit Atex-Zulassung. mehr...