Bildverarbeitung

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte zur industriellen Bildverarbeitung und optischen Messtechnik. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung in 10 Produktkataloge hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Komponenten

Bild: Microscan Systems B.V.

Optische Code-Leser

Laut Statistiken der European Machine Vision Association (EMVA) wurden im Jahr 2009 rund 2% des Umsatzes europäischer Anbieter von Bildverarbeitung im Bereich der Zeichenerkennung erwirtschaftet. Zwar sieht dieser prozentuale Anteil klein aus, jedoch sind Code-Leser aus der modernen Produktion nicht mehr wegzudenken, da die Anwender erst mit ihrer Hilfe die Anforderungen der Traceability erfüllen können.

Bild: MaxxVision GmbH

Beleuchtungen für die industrielle Bildverarbeitung

Damit Kontroll- und Messaufgaben des Maschinen- und Anlagenbaus mit Industrieller Bildverarbeitung realisiert werden können, muss zunächst die richtige Beleuchtung für die Anwendung ausgewählt werden. Sie ermöglicht erst, dass die Kameras sowie die Auswertesoftware ein optimales Bild zur Auswertung erhalten. Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl eine Gesamtübersicht der Anbieter von Beleuchtungen sowie eine Tabelle mit unterschiedlichen Einzelprodukten.

Bild: The Imaging Source Europe GmbH

Software/Bibliotheken für die Bildverarbeitung

Das Thema Software ist eines der wichtigsten der Bildverarbeitung. Alleine schon die Software-Usability eines Bildverarbeitungssystems kann über Erfolg bzw. Misserfolg entscheiden. Zudem können immer komplexere Software(-tools) eingesetzt werden, da die Leistungsfähigkeit der Bildverarbeitungsrechner, dank zunehmendem Einsatz von Multicore-Systemen und FPGAs, immer weiter steigt. Nutznießer dieser Entwicklung ist das Thema Deep Learning, da die dort anfallenden großen Datenmengen ohne die entsprechende Rechenpower nicht ausgewertet werden können.

Bild: The Imaging Source Europe GmbH

Framegrabber

Im Bereich der Industriellen Bildverarbeitung stellen wir Ihnen diesmal 49 Framegrabber mit ihren Eigenschaften vor. Zwar wachsen die Framegrabber nicht so stark wie die Industrielle Bildverarbeitung insgesamt, dennoch haben sie auch heute noch ihre Daseinsberechtigung - z.B. für Anwendungen mit sehr hohen Geschwindigkeiten.

Bild: MaxxVision GmbH

Objektive

In den Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung wie der optischen Prozess- und Qualitätskontrolle bilden Objektive eine Schlüsselkomponente. Ihre Aufgabe ist es beleuchtete Objekte mit möglichst geringen Verfälschungen auf den Sensor einer Kamera abzubilden. Hohe Ansprüche an die Bildqualität haben ihren Preis, der sogar höher als die aufnehmende Kamera sein kann. Für hochpräzise Messungen geht jedoch kein Weg an doppel-telezentrischen Objektiven vorbei.

Bild: h.team GmbH + Co. KG

Vision Sensoren

Zunehmend fällt es immer schwerer, den Unterschied zwischen einer intelligenten Kamera und einem Vision Sensor zu definieren. Früher sprach man davon, das man intelligente Kameras individuell für verschiedene Anwendungen programmieren kann und Vision Sensoren, jeweils nur für eine einzige Inspektionsaufgabe einsetzbar sind. Allerdings hat sich im Bereich der Einsetzbarkeit und Intelligentz bei Vision Sensoren in den letzten Jahren einiges getan, so dass die Produkte auch zunehmend in den Bereichen der intelligenten Kameras einsetzbar sind.

Bild: ifm electronic gmbh

Marktspiegel

Beleuchtungen für die Industrielle Bildverarbeitung

Damit Kontroll- und Messaufgaben des Maschinen- und Anlagenbaus mit Industrieller Bildverarbeitung realisiert werden können, muss zunächst die richtige Beleuchtung für die Anwendung ausgewählt werden. Sie ermöglicht erst, dass die Kameras sowie die Auswertesoftware ein optimales Bild zur Auswertung erhalten. Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl eine Gesamtübersicht der Anbieter von Beleuchtungen sowie eine Tabelle mit unterschiedlichen Einzelprodukten.

Direktes Feedback aus der Linie

04.05.17

Auf dem Weg zur Losgröße 1 müssen Karosseriebauer schon heute eine wachsende Variantenvielfalt auf ein und derselben Produktionslinie bewältigen.

Drei Ziele standen für Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer, und Michael Scheffler, Business Development Manager bei der Carl Zeiss Automated Inspection bei der Entwicklung ihres neuen Sensors im Vordergrund: Erstens sollte der roboterbasierte Inline-Sensor dazu beitragen, die Anlaufzeiten für neue Produktionsanlagen zu reduzieren. Zweitens galt es, in der laufenden Serienproduktion Trends bei den Messwerten in Echtzeit erkennbar zu machen, um die Prozesse rechtzeitig optimieren zu können - im Idealfall noch bevor Produktionsfehler auftreten. mehr...



Implantat-Zusammenarbeit

02.05.17
Bild: Opto GmbH

Firmen müssen in der Medizintechnik nationale Vorschriften und Normen - teilweise sogar FDA-Anforderungen an die Produktsicherheit - einhalten, um weltweit verkaufen zu dürfen. mehr...


Roboternavigation

08.05.17
Bild: Photoneo

Bin Picking als Begriff für die Entnahme von zufällig platzierten Teilen ist bereits seit einigen Jahren bekannt. mehr...






Clean-Up-Filter für UV-/IR-Laser

24.04.17
Bild: AHF analysentechnik AG

Die schmalbandigen Laser-Clean-Up-Filter MaxLine 780/3nm oder Ultranarrowbandfilter 780/1nm mit sehr steilkantiger OD6-Blockung sind für Anwendungen mit IR-Laser geeignet. mehr...


Schau mich an

02.05.17
Bild: Pyramics UG

Eine große Werbefläche mit Werbung für ein Smartphone. Ein Passant bleibt stehen und betrachtet die Anzeige. mehr...




Brückenschlag

02.05.17
Bild: Allied Vision Technologies GmbH

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. mehr...


Smarter Potentiometer

02.05.17
Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH

Mit der Nutzung von USB Power Delivery in USB-Kameras sparen Anwender künftig Netzteil, Platz und Kosten für Peripherie-Komponenten. mehr...


Full HD in Highspeed

03.05.17
Bild: SmartRay GmbH

Wie alle Mitglieder der Ecco-Familie (Economic & Compact) überzeugt auch die vierte Serie Ecco 95 der 3D-Lasersensoren durch ihre technischen Eigenschaften. mehr...


Highspeed- Trennung

02.05.17
Bild: Unisensor Sensorsysteme GmbH

Ein neues auf Laserspektroskopie basierendes Sortiersystem ermöglicht es, unterschiedliche Kunststoffarten unabhängig von ihrer Farbe mit einem Durchsatz bis zu 10t/h zu trennen. mehr...


Sicherere Brücken

02.05.17
Bild: Flir Systems GmbH

Bauingenieure in den USA stehen vor einem Problem: Zehntausende von Brücken haben ihre geplante Lebensdauer von 50 Jahren längst überschritten. mehr...



Zum zehnten Mal in Stuttgart

02.05.17
Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Mit der 31. Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung - findet der jährliche Branchenevent dieses Jahr vom 9. bis 12. Mai 2017 bereits zum zehnten Mal in der Landesmesse Stuttgart statt. Im letzten Jahr boten 914 Aussteller den 26.809 Fachbesuchern ein vielfältiges Programm rund um das Thema Qualitätssicherung. mehr...


Vision(en) umsetzen

02.05.17
Bild: Silicon Software GmbH

Damit Bildverarbeitungsgeräte Ansprüche an flexible Verwendung, Bandbreite, hohen Datendurchsatz und Echtzeitverarbeitung gewährleisten und noch gezielter einsetzbar werden, sind Sick und Silicon Software eine Partnerschaft eingegangen. mehr...


3D-System mit 100W-Projektor

02.05.17
Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH

Das 3D-Kamerasystem Ensenso X besteht aus einer Projektoreinheit mit 100W, an die sich zwei 1,3MP-Kameras in variablen Abständen montieren lassen. mehr...