Bildverarbeitung

powered by

Hier finden Sie die wichtigsten Produkte zur industriellen Bildverarbeitung und optischen Messtechnik. So gewinnen Sie schnell den Überblick über die relevanten Marktteilnehmer und deren Lösungen. Die übersichtliche Unterteilung in 10 Produktkataloge hilft Ihnen einfach auf die passende Lösung für Ihre Anwendung zu treffen. Weitere Informationen über den Hersteller, Fachartikel über das Produkt, Videos und Animationen, Datenblätter - auch als PDF und Features wie Direktanfrage oder „ähnliche Produkte“ helfen Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung. Probieren Sie es aus – es ist ganz einfach.

Komponenten

Bild: Sick Vertriebs-GmbH

Optische Code-Leser

Laut Statistiken der European Machine Vision Association (EMVA) wurden im Jahr 2009 rund 2% des Umsatzes europäischer Anbieter von Bildverarbeitung im Bereich der Zeichenerkennung erwirtschaftet. Zwar sieht dieser prozentuale Anteil klein aus, jedoch sind Code-Leser aus der modernen Produktion nicht mehr wegzudenken, da die Anwender erst mit ihrer Hilfe die Anforderungen der Traceability erfüllen können.

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Beleuchtungen für die industrielle Bildverarbeitung

Damit Kontroll- und Messaufgaben des Maschinen- und Anlagenbaus mit Industrieller Bildverarbeitung realisiert werden können, muss zunächst die richtige Beleuchtung für die Anwendung ausgewählt werden. Sie ermöglicht erst, dass die Kameras sowie die Auswertesoftware ein optimales Bild zur Auswertung erhalten. Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl eine Gesamtübersicht der Anbieter von Beleuchtungen sowie eine Tabelle mit unterschiedlichen Einzelprodukten.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Software/Bibliotheken für die Bildverarbeitung

Das Thema Software ist eines der wichtigsten der Bildverarbeitung. Alleine schon die Software-Usability eines Bildverarbeitungssystems kann über Erfolg bzw. Misserfolg entscheiden. Zudem können immer komplexere Software(-tools) eingesetzt werden, da die Leistungsfähigkeit der Bildverarbeitungsrechner, dank zunehmendem Einsatz von Multicore-Systemen und FPGAs, immer weiter steigt. Nutznießer dieser Entwicklung ist das Thema Deep Learning, da die dort anfallenden großen Datenmengen ohne die entsprechende Rechenpower nicht ausgewertet werden können.

Bild: The Imaging Source Europe GmbH

Framegrabber

Im Bereich der Industriellen Bildverarbeitung stellen wir Ihnen diesmal 49 Framegrabber mit ihren Eigenschaften vor. Zwar wachsen die Framegrabber nicht so stark wie die Industrielle Bildverarbeitung insgesamt, dennoch haben sie auch heute noch ihre Daseinsberechtigung - z.B. für Anwendungen mit sehr hohen Geschwindigkeiten.

Bild: MaxxVision GmbH

Objektive

In den Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung wie der optischen Prozess- und Qualitätskontrolle bilden Objektive eine Schlüsselkomponente. Ihre Aufgabe ist es beleuchtete Objekte mit möglichst geringen Verfälschungen auf den Sensor einer Kamera abzubilden. Hohe Ansprüche an die Bildqualität haben ihren Preis, der sogar höher als die aufnehmende Kamera sein kann. Für hochpräzise Messungen geht jedoch kein Weg an doppel-telezentrischen Objektiven vorbei.

Bild: h.team GmbH + Co. KG

Vision Sensoren

Zunehmend fällt es immer schwerer, den Unterschied zwischen einer intelligenten Kamera und einem Vision Sensor zu definieren. Früher sprach man davon, das man intelligente Kameras individuell für verschiedene Anwendungen programmieren kann und Vision Sensoren, jeweils nur für eine einzige Inspektionsaufgabe einsetzbar sind. Allerdings hat sich im Bereich der Einsetzbarkeit und Intelligentz bei Vision Sensoren in den letzten Jahren einiges getan, so dass die Produkte auch zunehmend in den Bereichen der intelligenten Kameras einsetzbar sind.

Bild: Genesi Elettronica srl

Marktspiegel

Beleuchtungen für die Industrielle Bildverarbeitung (Anbieterübersicht)

Damit Kontroll- und Messaufgaben des Maschinen- und Anlagenbaus mit Industrieller Bildverarbeitung realisiert werden können, muss zunächst die richtige Beleuchtung für die Anwendung ausgewählt werden. Sie ermöglicht erst, dass die Kameras sowie die Auswertesoftware ein optimales Bild zur Auswertung erhalten. Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl eine Gesamtübersicht der Anbieter von Beleuchtungen sowie eine Tabelle mit unterschiedlichen Einzelprodukten.

Offen für alles

13.09.18

Die Hikvision x86-Smart-Kamera-Serie bietet dank ihrer offenen Architektur und Entwicklungsumgebung vielseitige Einsatzmöglichkeiten und ermöglicht es Anwendern, individuelle Bildverarbeitungslösungen zu erstellen.

Der Intel Atom E3845 Quad-Core 1,91GHz Prozessor ermöglicht eine hohe Rechenkapazität und ist kompatibel mit Windows Embedded 7 in der 64-Bit-Version. Die Prozessorleistung des E3845 ist dabei vergleichbar mit der Leistung des Intel Core i3. Dank dieser Kombination können die intelligenten Kameras hochauflösende Bilddaten schnell verarbeiten und präzise analysieren. Basierend auf der x86-Architektur unterstützt die offene Plattform problemlos eine Reihe von Run-time Bibliotheken und auch verschiedene Programmiersprachen, darunter VB, C oder C#. mehr...


Out of the Box 4.0

14.09.18
Bild: EngRoTec - Solutions GmbH

Laut Duden bedeutet ´Out of the Box: betriebsfertig, ohne dass noch zusätzliche Komponenten ein- oder angebaut werden müssen´. mehr...


Vision-relevant

31.08.18
Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Vom 6. bis 8. November findet die Vision 2018, die Weltleitmesse der Bildverarbeitung, auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Die inVISION verrät Ihnen sechs Gründe, warum Sie die Messe auf keinen Fall verpassen sollten. mehr...


Spannungen im Blick

13.09.18
Bild: © Stolk/istockphoto.com

Durch die Einführung von CMOS-basierten linearen Polarisationssensoren ergibt sich eine neue Dimension in der industriellen Bildverarbeitung. mehr...









Designer 4.0 mit Deep Learning

13.09.18
Bild: Cognex Germany

Die Software Cognex Designer Version 4.0 bietet jetzt mit VisionPro ViDi eine für die automatische Fertigung optimierte Deep-Learning-basierte Software zur Bildanalyse. mehr...




Laser-Gesundheitscheck

12.09.18
Bild: Allied Vision Technologies GmbH

Die Einsatzmöglichkeiten von Laserstrahlen sind vielfältig. Einige Beispiele sind das Schweißen und Schneiden von Materialien, medizinische Anwendungen, Spektroskopie und Vermessung. mehr...


Wenn Hochgeschwindigkeit zählt

13.09.18
Bild: Mellanox Technologies

Die 25GigE-Vision-Schnittstelle, welche in den neuesten Flächen- und Zeilenkameras von Emergent Vision Technologies (EVT) zum Einsatz kommt, hebt die Schnelligkeit und die Datenkapazität von Vision-Systemen in eine neue Dimension. mehr...


Beleuchtungs-Chamäleon

12.09.18
Bilder: Cretec GmbH

Je nachdem was im Kamerabild erkannt werden soll, müssen unterschiedliche Beleuchtungen mit unterschiedlichen Lichtfarben und unterschiedlichen Einfalls- und Ausfallswinkeln des Lichts eingesetzt werden. mehr...



Vierfach CXP-6-Kamera

14.09.18
Bild: Allied Vision Technologies GmbH

Die Bonito Pro Kamerafamilie wird zunächst aus zwei Modellen bestehen: Der 12,6MP Kamera Bonito Pro X-1250 und der 2620 mit 26,2MP. mehr...


Halcon 18.11 mit zwei Editionen

17.09.18
Bild: MVTec Software GmbH

Die Halcon Version 18.11 erscheint im November und beinhaltet unter anderem neue KI-Technologien, insbesondere aus den Bereichen Deep Learning und Convolutional Neural Networks (CNNs). mehr...



21 Objektive mit Festbrennweite

13.09.18
Bild: Edmund Optics GmbH

Die UCi-Objektive(=Ultra-Compact Instrumentation) mit fester Brennweite verwenden die gleiche Optik wie die Objektive der UC-Serie und sind für räumlich beschränkte Anwendungen ausgelegt. mehr...