Details

ADAM-5550KW ist ein Programmierbarer Automation Controler (PAC), entworfen für Steuerungsaufgaben, die die Leistungsfähigkeit eines Industrie PCs und die Robustheit einer SPS verlangen. ADAM-5550KW bietet eine AMD Geode GX533 CPU zusammen mit steuerungsspezifischen Ausstattungsmerkmalen wie Watchdog-Timer, Batterie-Puffer RAM und deterministische Eingabe/Ausgabe. ADAM-5550KW unterstützt 5 Standard IEC61131-3 Programmiersprachen CE 5.0, so können SPS Benutzer Kontrollstrategien mit ihren eigenen vertrauten Programmiersprachen entwickeln. Die starke Multiprog KW-Software und das stabile ProConOS machen ADAM-5550KW zu einem schnell einsetzbaren PAC. Mit der optionalen HMI Software und eingebautem VGA-Port, müssen Anwender keinen zusätzlichen SCADA PC in ihren Anwendungen implementieren. Somit empfiehlt sich der kompakte und leistungsstarke PAC für eine Vielzahl von Einstzbereichen von der Maschinenautomation bis zu SCADA Anwendungen.

Produktbeschreibung

Produktname
ADAM-5550KW
Maximale Anzahl E/A-Stationen im Gesamtsystem
unendlich
Buskoppler-Typ bzw. Remote E/A
Ethernet-Buskoppler
Kompaktmodul
Modularer Aufbau
Klemmen-/Modulverbindungsbus proprietär
Klemmen-/Modulverbindungsbus offener Standard
Modbus TCP
Maximale Anzahl aller E/A pro Buskoppler bzw. Remote E/A
256
Maximale Anzahl digitaler Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
256
Maximale Anzahl digitaler Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
128
Maximale Anzahl analoger Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
64
Maximale Anzahl analoger Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
32
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Buskoppler bzw. Remote E/A
Status
Konfiguration der E/A-Einheiten
Konfigurations-Software, durch die Steuerung (SPS oder IPC)
Programmierung eines Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
IEC 61131-3, FUP, AWL, ST
Programmspeichergröße Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
4 MB
Besonderheiten des Buskopplers
DIP Switch, Konfigurationseinstellung
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20

Unterstützte Industrial Ethernet- bzw. Feldbus-Kommunikationsprotokolle des Buskopplers

Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
Modbus-TCP
Weitere Industrial Ethernet Protokolle
UDP
Feldbus-Kommunikationsprotokolle
Modbus

Digitale-Eingangsklemmen / -Module

Eingänge (Varianten)
4, 8, 16, 32
Nennspannungen (Varianten)
24V DC
Besonderheiten/Optionen bei den Eingängen
Signalzustand durch Leuchtdioden, Leitungsbruch, Eingangsfilter, positiv und negativ schaltend,

Digitale-Ausgangsklemmen / -Module

Ausgänge (Varianten)
4, 8, 16
Nennlastspannung (Varianten)
24 V DC, 230 V AC
Lastarten
resistiv, induktiv, kapazitiv
Ausgangsstrom max. (Varianten)
±20 mA, 4 - 20 mA
Besonderheiten/Optionen bei den Ausgängen
Signalzustand durch Leuchtdioden Ausgängen

Analoge-Eingangsklemmen / -Module

Analog-Eingänge (Varianten)
8
Signaleingang (Varianten)
0...2 V, ±2 V, 0...10 V, ±10 V, 0...20 mA, 4...20 mA
Auflösungen (Eingang)
12 Bit / 16 Bit
Messfehler (Eingang)
±0,1%
Besonderheiten/Optionen bei den analogen Eingängen
Leitungsbruch

Analoge-Ausgangsklemmen / -Module

Analog-Ausgänge (Varianten)
4
Signalausgang (Varianten)
0...10 V, ±10 V, 0...20 mA, 4...20 mA
Auflösungen (Ausgang)
12 Bit
Messfehler (Ausgang)
+- 0,1%
Kombinierte Analoge-Ein-/Ausgangsklemmen / -Module

Ausgangsmodule zur Leistungsschaltung

Relaismodul/-Klemme
Elektronische-Lastrelais

Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung

Pulsweiten-Ausgangsklemmen
Schrittmotoransteuerung, Schrittmotorklemme
AC/DC-Motor-Endstufen / Servoverstärker
Weitere Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung
Counter, Frequenz

Funktionsmodule für Messaufgaben

Digitale-Zählerbaugruppen / -klemmen
Temperaturerfassungs-Modul /-Klemme
Drehgeber-(Encoder)-Interface
Druckmessklemmen
Widerstandsbrückenauswertung (DMS)

Kommunikationsmodule

Serielle Schnittstelle RS232
Serielle Schnittstelle TTY, 20-mA-Current-Loop
Serielle Schnittstelle RS422/RS485
AS-Interface (Sensor-/Aktorbus) Master
MP-Bus (Multi Point-Bus)

Firma

Advantech Europe B.V.

Firmenportrait