Moog Motion Controller

Moog GmbH

Details

Die Moog Motion Controller sind eine Familie von frei programmierbarer Mehrachsreglern. Diese wurden speziell entwickelt für schnelle und präzise Regelung von Prozess-Variablen wie Position, Geschwindigkeit und Druck. Sie zeichnen sich durch einfache Programmierbarkeit und kurze Zykluszeiten bei geringer Varianz der Zeitbasis aus. Der Anwender wird durch umfangreiche Regelungstechnik-Bibliotheken bei seiner Arbeit unterstützt. Dadurch sind Moog Motion Controller bestens geeignet zur Regelung von hydraulischen und elektrischen Antrieben: Servo- und -Proportional-Ventilen, elektrische Servo-Antriebe.

Produktbeschreibung

Produktname
Moog Motion Controller
Maximale Anzahl E/A-Stationen im Gesamtsystem
> 100
Buskoppler-Typ bzw. Remote E/A
programmierbarer Ethernet-Buskoppler (Controller)
Kompaktmodul
Modularer Aufbau
Klemmen-/Modulverbindungsbus proprietär
Klemmen-/Modulverbindungsbus offener Standard
Erweiterungsbus
Maximale Anzahl aller E/A pro Buskoppler bzw. Remote E/A
224
Maximale Anzahl digitaler Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
224
Maximale Anzahl digitaler Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
224
Maximale Anzahl analoger Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
16
Maximale Anzahl analoger Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
4
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Buskoppler bzw. Remote E/A
Status; Status, Drahtbruch
Konfiguration der E/A-Einheiten
durch die Steuerung (SPS oder IPC)
Programmierung eines Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
CODESYS 2 und CODESYS 3, alle IEC-61131 Programmiersprachen
Programmspeichergröße Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
32 MByte
Besonderheiten des Buskopplers
Frei programmierbarer Mehrachs-Regler mit SPS-Funktionalität
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20 - IP67

Unterstützte Industrial Ethernet- bzw. Feldbus-Kommunikationsprotokolle des Buskopplers

Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
EtherCAT
Feldbus-Kommunikationsprotokolle
CANopen; Ethernet; Profibus-DP; Ethercat; Profibus-DP, CANopen

Digitale-Eingangsklemmen / -Module

Eingänge (Varianten)
16 Eingänge, 16 Ein/Ausgänge
Nennspannungen (Varianten)
24 Volt
Besonderheiten/Optionen bei den Eingängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt

Digitale-Ausgangsklemmen / -Module

Ausgänge (Varianten)
16 Eingänge, 16 Ein/Ausgänge
Nennlastspannung (Varianten)
24 Volt
Lastarten
resistiv
Ausgangsstrom max. (Varianten)
500 mA
Besonderheiten/Optionen bei den Ausgängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt, Dauerkurzschlussfest

Analoge-Eingangsklemmen / -Module

Analog-Eingänge (Varianten)
2-, 8-, 16-Kanäle
Signaleingang (Varianten)
±10 V, ±10 mA, 4...20 mA
Auflösungen (Eingang)
12 Bit / 16 Bit

Analoge-Ausgangsklemmen / -Module

Analog-Ausgänge (Varianten)
2-, 4-Kanäle
Signalausgang (Varianten)
±10 V, ±10 mA, 4...20 mA, ±50 mA
Auflösungen (Ausgang)
12/ 16 Bit
Besonderheiten/Optionen bei den analogen Ausgängen
Kabelbrucherkennung
Kombinierte Analoge-Ein-/Ausgangsklemmen / -Module

Ausgangsmodule zur Leistungsschaltung

Relaismodul/-Klemme
Elektronische-Lastrelais

Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung

Pulsweiten-Ausgangsklemmen
Schrittmotoransteuerung, Schrittmotorklemme
AC/DC-Motor-Endstufen / Servoverstärker
Weitere Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung
Regelungstechnik-Bibliothek

Funktionsmodule für Messaufgaben

Digitale-Zählerbaugruppen / -klemmen
Temperaturerfassungs-Modul /-Klemme
Drehgeber-(Encoder)-Interface
Druckmessklemmen
Widerstandsbrückenauswertung (DMS)

Kommunikationsmodule

Serielle Schnittstelle RS232
Serielle Schnittstelle TTY, 20-mA-Current-Loop
Serielle Schnittstelle RS422/RS485
AS-Interface (Sensor-/Aktorbus) Master
MP-Bus (Multi Point-Bus)

Firma

Moog GmbH