Details

Die Serie der ArmorBlock I/O besteht aus einer Reihe von kostengünstigen, für den Anbau an einer Maschine gedachten digitalen E/A Blöcken.
Diese Blöcke sind u.a. verfügbar mit selbstkonfigurierbaren Kanälen in beliebiger Konstellation, wie zum Beispiel 7 Eingänge und 1 Ausgang oder 11 Eingänge und 5 Ausgänge.
Einige Module wurden speziell für den Einsatz an Schweißmaschinen oder Robotern konzipiert.
Zur Vereinfachung der Installation und zur Kostensenkung stehen weiterhin Module mit integriertem Switch zur Verfügung.
Die präzise Erfassung von Eingangssignalen über ihren Eingangsstempel im µs- Bereich garantiert das Sequence of Event Modul.
Der schnelle Ethernet Verbindungsaufbau (<500 ms) für die Anwendung bei z.B Robotern mit mehreren Werkzeugen ist mit den QuickConnect Modulen möglich.
Direkte Logik im Modul mit DeviceLogix bedeutet Unabhängigkeit von der steuernden SPS.
Topologien: Stern, Linie und Ring.

Produktbeschreibung

Produktname
ArmorBlock 1732E
Maximale Anzahl E/A-Stationen im Gesamtsystem
abhängig vom eingesetzten Ethernet Scanner
Buskoppler-Typ bzw. Remote E/A
Ethernet-Buskoppler
Kompaktmodul
Modularer Aufbau
Klemmen-/Modulverbindungsbus proprietär
Maximale Anzahl aller E/A pro Buskoppler bzw. Remote E/A
16
Maximale Anzahl digitaler Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
16
Maximale Anzahl digitaler Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
16
Maximale Anzahl analoger Eingänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
4
Maximale Anzahl analoger Ausgänge pro Buskoppler bzw. Remote E/A
4
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Buskoppler bzw. Remote E/A
Status Einspeisung, Status Link, Status Netzwerk, Status Modul, E/A-Status
Konfiguration der E/A-Einheiten
Internet-Browser (Webbased-Management), durch die Steuerung (SPS oder IPC), Konfigurations-Software
Programmierung eines Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
Über SPS: IEC 61131-3 Programmiersprachen KOP (Kontaktplan), FUP (Funktionsplan), ST (Strukturierter Text) und AS (Ablaufsprache)
Programmspeichergröße Ethernet-Buskopplers/Feldbus-Controller
Programm liegt in der SPS
Besonderheiten des Buskopplers
DHCP Client oder Festadresse. Version mit integriertem Switch ist ebenfalls verfügbar, weiterhin mit Sequence of Event-SoE Zeitstempel, schweißfeste Versionen verfügbar, EtherNet/IP Qu
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP67, IP68, IP69K je nach Modul

Unterstützte Industrial Ethernet- bzw. Feldbus-Kommunikationsprotokolle des Buskopplers

Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
EtherNet/IP
Feldbus-Kommunikationsprotokolle
ControlNet, DeviceNet, Profibus-DP
Weitere Feldbus Protokolle
IOLink Master Modul mit Premier Integration in RSLogix 5000 / Studio 5000

Digitale-Eingangsklemmen / -Module

Eingänge (Varianten)
8-, 16-Kanäle
Nennspannungen (Varianten)
24 VDC
Besonderheiten/Optionen bei den Eingängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt, selbstkonfigurierende Kanäle Ein- oder Ausgang

Digitale-Ausgangsklemmen / -Module

Ausgänge (Varianten)
8-, 16-Kanäle
Nennlastspannung (Varianten)
24 VDC
Lastarten
resistiv, induktiv
Ausgangsstrom max. (Varianten)
0,5 A oder 2A pro Kanal
Besonderheiten/Optionen bei den Ausgängen
Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt, Diagnoseinformationen wie Kurzschluss oder Leitungsbruch,

Analoge-Eingangsklemmen / -Module

Analog-Eingänge (Varianten)
4-Kanäle
Signaleingang (Varianten)
Strom: 32 mA, Spannung: ±30 V
Auflösungen (Eingang)
16 Bit
Besonderheiten/Optionen bei den analogen Eingängen
Status durch Leuchtdioden angezeigt, E/A, Netzwerk und Einspeisung

Analoge-Ausgangsklemmen / -Module

Analog-Ausgänge (Varianten)
4-Kanäle
Signalausgang (Varianten)
Strom: 0...20 mA, 4...20 mA, Spannung: ±10 V
Auflösungen (Ausgang)
16 Bit
Besonderheiten/Optionen bei den analogen Ausgängen
Status durch Leuchtdioden angezeigt, E/A, Netzwerk und Einspeisung
Kombinierte Analoge-Ein-/Ausgangsklemmen / -Module

Ausgangsmodule zur Leistungsschaltung

Relaismodul/-Klemme
Elektronische-Lastrelais

Funktionsmodule für Bewegung, Positionierung

Pulsweiten-Ausgangsklemmen
Schrittmotoransteuerung, Schrittmotorklemme
AC/DC-Motor-Endstufen / Servoverstärker

Funktionsmodule für Messaufgaben

Digitale-Zählerbaugruppen / -klemmen
Temperaturerfassungs-Modul /-Klemme
Drehgeber-(Encoder)-Interface
Druckmessklemmen
Widerstandsbrückenauswertung (DMS)

Kommunikationsmodule

Serielle Schnittstelle RS232
Serielle Schnittstelle TTY, 20-mA-Current-Loop
Serielle Schnittstelle RS422/RS485
AS-Interface (Sensor-/Aktorbus) Master
MP-Bus (Multi Point-Bus)
Safety-Bussystem
Über DeviceNet mit ArmorBlock GuardI/O Modulen.

Firma

Rockwell Automation GmbH

Firmenportrait