Details

Die serielle Schnittstelle EL6021 für das Beckhoff EtherCAT-Klemmensystem ermöglicht den Anschluss von Geräten mit einer RS422- oder RS485-Schnittstelle, die über den Koppler mit dem Automatisierungsgerät kommunizieren. Der aktive Kommunikationskanal arbeitet unabhängig vom überlagerten Bussystem im Voll- oder Halbduplexbetrieb mit bis zu 115,2 kBaud. Die Differenzsignalübertragung nach RS422 garantiert hohe Störsicherheit durch galvanisch getrennte Signale.

In Verbindung mit dem TwinCAT Virtual Serial COM Driver (siehe TwinCAT Supplements – Communication) kann die EL6021 als normale Windows-COM-Schnittstelle genutzt werden.

Produktbeschreibung

Produktname
EL6021 Serielle Schnittstelle RS422/RS485
Serielle Schnittstelle (RS422)
1
Serielle Schnittstelle (RS485)
1
Maße (BxHxT)
12 x 100 x 68
Montageart
Hutschienenmontage
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Betriebstemperatur von
-25 °C
Betriebstemperatur bis
+60 °C

Serielle Adapterseite

Galvanische Trennung der seriellen Schnittstelle
ESD Schutz der seriellen Schnittstelle
Anschluss
Federklemmtechnik;
Spezifische Protokolle für die serielle Schnittstelle
Transparent
Max. Datenübertragungsrate
2.400 bis 115.200 Baud;
Einstellung der Datenübertragungsrate
über Script

Ethernet- bzw. Feldbus-Seite

Galvanische Trennung Bus-Seite
Busanschluss
E-Bus
Ethernet-Anbindung
10/100 Mbps Fast Ethernet full duplex auto negotiation
Verwendete Ethernetprotokolle
EtherCAT
Unterstützte Industrial Ethernet Kommunikationsprotokolle
EtherCAT
Feldbus-Anbindung
Profibus, Profinet, CAN
Datenrate Feldbus
100 Mbaud
Bus-ID Einstellung
Einstellbar

Konfiguration, Programmierbarkeit, Statusanzeige

Konfiguration der Seriellen Adapter
über COE
Programmierbarkeit bzw. Skripterstellung
über COE
Statusanzeige, Diagnoseinformationen am Seriellen Adapter
LED

Firma

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Firmenportrait