Details

Erstes vollelektronisches Manometer mit Analog- und Schaltausgang, parametrierbar über optische Tasten, Zeigeransteuerung über Schrittmotor, drehbares Display mit Sicherheitsverbundglas (extrem hart und schlagfest), sehr gute Schock- und Vibrationsfestigkeit ohne Füllflüssigkeit, exzellente Genauigkeit von 0,2% über den gesamten Messbereich, erweiterter Anzeigebereich von 160% (nutzbar für Analog- und Schaltausgang)

Produktbeschreibung

Produktname
Elektronisches Manometer PG2
Produkttyp
Digitalmanometer
Produkteinführung
HMI 2009
Einsatzgebiete
Anlagenbau, Energieerzeugung, Hydraulische Steuerung, Maschinenbau, Industrielle Prozesssteuerung, Kompressoren und Pumpen, Mobilhydraulik, Pneumatik, Prüfstand, Verfahrenstechnik
Absolutdruck-Messung
Differenzdruck-Messung
Relativdruck-(Über-/Unterdruck)-Messung
Vakuum-Messung
Bauweise Drucksensor
Keramikmembran
Physikalisches Messprinzip des Drucksensors
kapazitiv
Gehäusematerial
Edelstahl
Material für messstoffberührende Teile
Edelstahl, Keramik
Gehäusemaße
100 x 170
Einbaulage
beliebig, totraumfrei
Druckanschluss
G1/2 Außen (Serie PG24) oder frontbündig G1 (Aseptoflex Vario: Serie PG27; G1 konisch: S
Elektrischer Anschluss
Stecker
Betriebsart
3-Leiter-Betrieb, 4-Leiter-Betrieb
Versorgungsspanung
24 V DC
Mediumstemperaturbereich von
-25
Mediumstemperaturbereich bis
125
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP69K
Einsatz Drucktransmitter in Hygiene-Bereichen
Serie PG27/PG28: Lebensmittelindustrie, Pharmazie
Messeignung für welche Medien
leicht korrosive Flüssigkeiten und Gase
Zulässiger Überdruck
bis zu 40 fach - abhängig vom Druckbereich
Berstdruck
bis zu 300 fach - abhängig vom Druckbereich
Besonderheiten des Drucktransmitters / Druckerfassungsgeräts
Vollelektronisch, ohne mech. Teile, multifunktionale Einstellmöglichk (wie elektron. Transmitte

Messumfang

Messbereiche Relativdruck (Über-/Unterdruck)
-1 bis 400 bar Nennmessbereich
Messbereiche Vakuum
-1
Genauigkeit der Messungen
0,5 % für Serie PG24, 0,2 % für Serie PG27/PG28
Schaltverhalten bei Druckschaltern
Schaltpunkt, Rückschaltpunkt, Fensterfunktion

Messwertanzeige, -übertragung, Parametrierung usw.

Drucktransmitter Ausgangssignal
Analog 4..20 mA, skalierbar
Schnittstellen zur Messwertübertragung
IO-Link in Vorbereitung
Druckanzeige des Messsystems
Analogzeige (über Schrittmotor), 10-Segm. LED Display, multifunktionaler LED Bargraph
Tastenfeld oder andere Eingabemöglichkeit zur Parametereingabe
optische Tasten zur Bedienung und Parametrierung

Firma

ifm electronic gmbh

Firmenportrait