Details

Das safe drive-basierte Steuerungssystem PMCprimo DriveP ist geeignet, wenn Steuerungsaufgaben mit besonders hoher Performance gefragt sind. Durch den Einbau der Motion Control Karte PMCprimo C in den Servoverstärker PMCprotego D entsteht ein äußerst kompaktes und leistungsfähiges Motion Control Steuerungssystem. Den PMCprotego D können Sie in sicherheitsbezogenen Anwendungen bis PL e nach EN ISO 13849-1 bzw. SIL 3 nach EN/IEC 62061 einsetzen.
Der Servoverstärker PMCprotego D ist um antriebsintegrierte Sicherheitsfunktionen erweiterbar. Hierfür stecken Sie zusätzlich die Sicherheitskarte in den Servoverstärker. Die sicheren Bewegungs-, Stopp- und Bremsen-Funktionen sorgen für reduzierte Rüstzeiten sowie Wartungsaufwendungen und erhöhen die Produktivität. Erstmalig sind Motion Control, SPS und Safety-Funktionen in einem Gerät vereint. Das All-in-one Motion Control Steuerungsssystem PMCprimo DriveP ist die derzeit kompakteste Lösung am Markt.


Produktbeschreibung

Produktname
PMCprimo DriveP
Anwendungsschwerpunkt
Verpackungsmaschinen, Druckmaschinen, Wickelmaschine, Förder- und Handlingssysteme

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Servoregler
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Optimierter Servomotor
Leistungsbereich Servosystem von
1.1 kVA
Leistungsbereich Servosystem bis
50 kVA
Betriebsspannung Servosystem von
3*230
Betriebsspannung Servosystem bis
3*480
Drehzahlbereich Servosystem bis
6000
Drehmomentbereich Servosystem von
2,8 Nm
Drehmomentbereich Servosystem bis
41,8 Nm

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Gleichlauf
Positionierung

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
Sicherheitsfunktionen
STO, SS1, SS2, SOS, SLS, SSR, SDI, SBC, SBT, SLP, SLI

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST

Prozessankopplung

RS232
RS485
LWL

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos

Firma

Pilz GmbH & Co. KG

Firmenportrait