PSI-DATA/BASIC-Modem/RS232

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Details

Industrielles Analog-Modem zur Montage auf EN-Tragschiene. Weltweiter Zugriff auf Industrie-PCs, Maschinen und Anlagen. Serielle RS-232-Schnittstelle, galvanische 3-Wege-Trennung, Versorgungsspannung 24 V DC.

Allgemeine Produkteigenschaften

Produktname
PSI-DATA/BASIC-Modem/RS232
Produkteinführung
2006
Produktgruppe
Komponente
Einsatzschwerpunkte (Branche)
Wasser, Abwasser, Energie, Gebäudetechnik, Infrastrukturanlagen
Einsatzschwerpunkte (Anwendung)
Anlagen- und Maschinenfernwartung, Datenübertragung, Fernwarten, Fernwirken, Störwerterfas

Geräteeigenschaften

Gerätebezeichnung
Industrielles Wählmodem
Bauform
Hutschienengehäuse
Gehäusematerial
Kunststoff
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Länge
114 mm
Breite
22 mm
Höhe
99 mm
Versorgungsspannung DC
10 - 30
Zulässige Betriebstemperatur bis:
55 °C
Verschiedene Betriebsarten
Wählverbindung, CSD
Verwendete Bedienoberfläche
einfache Konfigurationssoftware
Betriebssystem
Windows 2000 / XP / 7

Schnittstellen und Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Andere Schnittstellen
RJ12 6-polig

Kommunikation ohne bzw. mit Feldbussystemen

Ethernet
ISDN
CANopen, DeviceNet
LON
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Andere Feldbusse
Transparent
Verwendete Fernwirkprotokolle
Transparent

Mögliche Verbindungsmedien

Telefonmodem
Standleitung
Ethernetleitung (Internetanbindung)
Funk
GSM-Netz (=Handy)
GPRS-Netz
Max. Übertragungsgeschwindigkeiten
56 KBd

Verbindungsherstellung und Meldungsabwicklung

Verbindungsaufbau durch Wählprogramm
Anwendungsgesteuert, Terminalprogramm, unter Windows, kostenlose Einwahl-Software
Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugten Zugriff durch Dritte
Passwort, Automatischer Rückruf
Transaktionskonzept mit Nutzdatenkontrolle
Art der Quittierung der Meldung
AT Kommando
Dial-up I/O: Datenaustausch nur für aktuell benötigte Daten
konfigurierbar über Anwenderprogramm
Aktionswiederholung bei Misserfolg
Was geschieht mit Meldungen etc., wenn der Empfänger nicht erreichbar ist
frei parametrierbar

Prozesseinwirkungsmöglichkeiten

Realisierte IT-Funktionen: Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose, Prozessänderungen
Anlagenüberwachung / Steuerung, Fernkonfiguration, Fernupdate, Statusabfrage, Programmieren, Visualisieren
Zugriff auf welche Geräte
serielle Endgeräte, Steuerungen, SPSen, OP-Terminals, PC-Rechner
Unterstützte Software-Schnittstellen
Com-Port

Datenbehandlung

Sicherung von Daten
Zugangsdaten
Datenübertragung mit Zeitstempel
Update von Variablen über Internet

Firma

Phoenix Contact Deutschland GmbH