ACOPOSremote

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Details

Zu diesem Produkt ist leider noch keine Beschreibung vorhanden.

Produktbeschreibung

Produktname
ACOPOSremote
Produkteinführung
2010
Anwendungsschwerpunkt
Druckmaschinen, Handling- und Montagesysteme, Kunststoffmaschinen, Wickelmaschinen, Verpackungsmaschinen, Textilmaschinen, Schneidemaschinen, Fördersysteme

Allgemeine Produkteigenschaften

Sicherheitstyp
Servoregler
Optionale Betriebsartenwahl
Betriebsart frei programmierbar
Kurzzeitige Überbrückung der Sicherheitsfunktion (Muting)
Kat.4
Überwachung von bis zu wieviel unabhängigen Achsen
80

Produkteigenschaften für Sicherheit

Anzahl sicherheitsgerichteter Eingänge (digital, analog)
Beliebig erweiterbar über sicheres I/O System X20/X67
Anzahl sicherheitsgerichteter Ausgänge (digital, analog)
Beliebig erweiterbar über sicheres I/O System X20/X67
Geberschnittstelle / Anschlussmöglichkeiten
EnDat, HIPERFACE, SinCos
Unterstützung redundanter Motion-Messaufnehmer, konfigurierbar
Sicherer Ausgang für die Motorhaltebremse
Funktionen zur sicheren logischen Verknüpfung von Signalen Sensoren und Aktoren
Vordefinierte Sicherheitsfunktionsbausteine für sicherheitstechnische Peripheriegeräte
Bremse, Not-Halt-Taster, Lichtvorhang, Schutztür, 2-Hand-Bedienung, Zustimmtaster, Betriebsartenwahlschalter
Zertifizierte Baugruppen
SIL3 / PLe / Kat4
Diagnosemöglichkeiten für Betriebszustand
LED-Anzeige, System Diagnose Manager, Automation Studio
Diagnose für Motion / Antriebstechnik (Betriebsverlauf)
Trace, Visualisierung, System Diagnose Manager, Automation Studio

Stopp-Funktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher abgeschaltetes Moment - Safe Torque Off (STO)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Stopp 1 - Safe Stop 1 (SS1)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Stopp 2 - Safe Stop 2 (SS2)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Betriebshalt - Safe Operating Stop (SOS)
SIL3 / PLe / Kat4
Eigene Stopp-Funktionen
Safe Torque Off einkanalig (STO1) SIL2 / PLd / Kat3 mit integrierter Kurzschlussbremsung

Sichere Bewegungsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sicher begrenzte Beschleunigung - Safely-Limited Acceleration (SLA)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Beschleunigungsbereich - Safe Acceleration Range (SAR)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicher begrenzte Geschwindigkeit - Safely-Limited Speed (SLS)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Geschwindigkeitsbereich - Safe Speed Range (SSR)
SIL3 / PLe / Kat4
Sichere Geschwindigkeitsüberwachung - Safe Speed Monitor (SSM)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicher begrenztes Moment - Safely-Limited Torque (SLT)
-
Sicherer Momentenbereich - Safe Torque Range (STR)
-
Sichere Bewegungsrichtung - Safe Direction (SDI)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicher begrenztes Schrittmaß - Safely-Limited Increment (SLI)
SIL3 / PLe / Kat4
Sichere Software-Endschalter - Safely-Limited Position Switch (SPS)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicher begrenzte Position - Safely-Limited Position (SLP)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Nocken - Safe Cam (SCA)
SIL3 / PLe / Kat4

Sichere Bremsfunktionen (Angabe mit erreichbaren max. Sicherheits- bzw. Performance-Level)

Sichere Bremsenansteuerung - Safe Brake Control (SBC)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicherer Bremsentest – Safe Brake Test (SBT)
SIL3 / PLe / Kat4
Sicheres Brems- und Haltesystem - Safe Braking and Holding System (SBS)
-

Weitere Sicherheitsfunktionen

Sichere Motortemperatur - Safe Motor Temperature (SMT)
-
Andere Sicherheitsfunktionen bzw. Erweiterungen, Kombinationen
Safe Maximum Speed (SMS), Safe Maximum Position (SMP), Safe Homing, Safe Robotics (SLS@ToolCenterPoint)

Externe Funktionen für sicheres Stillsetzen

Externe mechanische Bremse
Externe elektrische Bremse
Externe Schützansteuerung

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

AS-i safety at work
CANopen-Safety
openSAFETY basierend (Powerlink, Profinet, Sercos III, …)
Interbus Safety
Profisafe über Profibus
Safeethernet
SafetyBus p
Safety-over-EtherCAT
Sercos safety

Firma

B&R Industrie-Elektronik GmbH