HEXT251

Horner APG (W&K-Automation GmbH)

Details

CompactFlash 32GB; High-Speed-E/A; Modemkarten; Die Xl-Baureihe ist in fünf verschiedenen E/A-Ausbaustufen verfügbar.

SPS-Beschreibung

Bauweise (modular / kompakt, erweiterbar)
kompakt und modular erweiterbar
Produktname
HEXT251
Produkteinführung
2012
Breite
96
Höhe
96
Tiefe
57
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
2048 dig. Eing., 2048 dig. Ausg., 512 ana. Eing, 512 ana. Ausg.
Programmspeicher-Typ
Flash
Speicher-Kapazität
1024
Datenspeicher (Bit/Wort-Merker)
16384 Bit Register und 50000 Wort Register
Max. Programmlänge
vom Speicher abhängig
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen)
0,013
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen)
0,013
Betriebsspannung DC
24V Weitbereich
Einsatzschwerpunkte
Fertigungsautomatisierung, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wasserwirtschaft
Betriebstemperaturbereich von
-10
Betriebstemperaturbereich bis
60
Frontschutzart
IP65
Zulassungen
CE, UL-USA

Display- und Bedienfeld

Displaybreite
72
Displayhöhe
52
Display-Diagonale
3,5
Display-Typ
TFT-Display
Touchscreen
Display-Auflösung vertikal
240
Display-Auflösung
320x240
Farbenanzahl
16-Bit (65 Tsd.)
Displayspeichergröße
64MB
Anzahl Bedientasten eines Tastenfeldes
5
Anzahl Funktionstasten eines Tastenfeldes
5
Numerisches Tastenfeld

Ein- / Ausgabe

Schnellste E/A-Durchschaltzeit (in µs)
1ms
Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
12
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
24
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
6
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
16
Ausgangsspannung
24V DC
Ausgangsstrom
2A Relais, 0.5A Transitor
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Transistor, Relais
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
2
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
4
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
2
Auflösung Eingänge
13
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-5V, ±5V, 0-10V, 0-20mA, 4-20mA, Pt100, Pt1000
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
±10V, 4-20mA

Verarbeitung

Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
PID mit Selbstoptimierung, Bewegungskontroll, Daten Konvertierung, Skalierung, Modembefehle usw...
Interrupt-Verarbeitung
Merker: speicherabhängig variabel
Merker: fix / Anzahl
16384
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
16384 remanent und 16384 flüchtig
Register
50000
Zählerbereich
32 bit
Zeitbereich
10ms bis 6550s
Zeitstufen
0.01, 0.1
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
PID mit Selbstsoptimierung
Anzahl Regelkreise
32
Positionierung
Servo, Schrittmotor
Schnelle Zähler (Zahl)
4
Schnelle Zähler (Frequenz)
500
Weitere Funktionsbaugruppen
Modem, Ethernet, PWM-Ausgänge, GSM, GPRS, Profibus

Programmierung

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

Programmiersprache AWL (IL)
Conformity Level
Programmiersprache FBS (FBD)
Conformity Level
Programmiersprache KOP (LD)
Conformity Level
Programmiersprache ST
Conformity Level
Programmiersprache AS (SFC)
Conformity Level
Programmiergerät
PC
Programmierplattform
Windows 9x, 2000, XP, Win 7, Win 8
Programmiersoftware
Horner Cscape
Art der Programmdokumentation
Ausdruck, Querverweisliste, Belegliste, Signalliste

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Logbuch

Schnittstellen

Schnittstellen: RS232
2
Schnittstellen: RS485
2
Schnittstellen: Ethernet
1
Schnittstellen: weitere
Feldbus CsCAN, Ethernet, CANOpen

integrierte Bus-Anschlüsse:

AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
Modbus-TCP
Andere Feldbusse
CsCAN, DeviceNet
Internetanbindung
FTP; Fernüberwachung; Webserver

Firma

Horner APG (W&K-Automation GmbH)