Details

Die FT1A ist die neueste Baureihe von SmartAXIS-Steuerungen des bran-chenweit ersten Herstellers von Mikro-SPS. Die FT1A-Steuerungen sind kostengünstig, ohne Zugeständnisse bei der Funktionalität zu machen. Dank der bereits integrierten Merkmale und Funktionen steht jetzt eine größere und vielseitigere Auswahl an Automatisierungslösungen zur Ver-fügung als je zuvor.Diese einfachen, leistungsfähigen Steuerungen bieten ein ausgezeichne-tes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die FT1A-Steuerungen werden mit 12, 24, 40 oder 48 E/A angeboten. Außerdem ist eine SPS mit 3,8-Zoll-Touch-screen mit leistungsstarken Funktionen und superhellem LCD-Display erhältlich. Alle FT1A-Steuerungen entsprechen den höchsten Industriestandards in Bezug auf Qualität und Sicherheit.

SPS-Beschreibung

Produktname
FT1A
Produktkategorie
SmartAxis
Breite
76-160
Höhe
90-110
Tiefe
56-78 mm
Bauweise (modular / kompakt, erweiterbar)
kompakt/modular erweiterbar
Modulare Ausbaumöglichkeit (max. E/A)
144 E/A
Hutschienenmontage
Programmspeicher-Typ
EEPROM; Flash; RAM gepuffert
Speicher-Kapazität
12/47KB
Datenspeicher für Bit/Wort-Merker
2000
Max. Programmlänge
3.000/11.850 Schritte
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen)
max. 950 µs
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen)
max. 950 µs
Betriebsspannung DC
24V
Betriebsspannung AC
110/230V; 230V; 230V Weitbereich; 100-240V
Datenerhalt mit Batterie
30 Tage (Lithium-Akku)
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
55
Zulassungen
CE; UL-USA; UL-CDN; CSA; Det Norske Veritas (DNV); CE, UL-USA, UL-CDN, CSA, Det Norske Veritas (DNV); ABS, LR, NK;
Produkteinführung
2013
Einsatzschwerpunkte
Maschinenbau; Fertigungsautomatisierung; Anlagenbau; Verfahrenstechnik; Gebäudeautomation; Wasserwirtschaft; Maschinenbau, Fertigungsautomatisierung, Anlagenbau, Klimaregelung;

Ein- / Ausgabe

Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
8
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
30
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
4
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
18
Ausgangsspannung in VDC
24
Ausgangsspannung in VAC
240
Ausgangsstrom
2A/10A (Relais) / 0,3A (Transistor)
Schaltgeräte: Relais / Transistor / Triac
Transistor; Relais; Relais / Transistor
Galvanische Trennung der Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
2
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
6
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
2
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
6
Auflösung Eingänge in Bit
10
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-10V; 0-20mA; 4-20mA; Pt100; Pt1000
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-10V; 0-20mA; 4-20mA;

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
139/153
Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
Kommunikation, Unterprogramm, Rampe, Datenverarb.
Interrupt-Verarbeitung
Merker : fix / Anzahl
1024
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
remanent
Register
2000
Zähler-Anzahl (SW)
200
Zählerbereich
32-Bit
Zeitbereich
1ms bis 65535s
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
Anzahl Regelkreise
3
Positionierung
2 Achsen
Schnelle Zähler (Anzahl)
2/4
Schnelle Zähler (Frequenz)
5/10/100 kHz
Weitere Funktionsbaugruppen
Pt100; Thermoelemente; PWM-Ausgänge

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache FBS (FBD)
PLCopen Konformitätsgrad bei Programmiersprache KOP (LD)
Spracherweiterungen, Hochsprachen bzw. andere Sprachen
Skripts;
Programmiergerät
PC
Betriebssystem der Programmierumgebung (Programmierplattform)
Windows 9x; Windows 7, 8, 10;
Name der Programmiersoftware
Automation Organizer
Art der Dokumentation der erstellten Steuerungs-Programme
Ausdruck; Flussdiagramm; Querverweisliste; Belegliste; Ausdruck, Querverweisliste, Belegliste

Testmöglichkeiten

Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Laufzeit; Logbuch; Error Flag; Checksumme, Laufzeit, Error Flag

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
bis zu 2
Schnittstellen: RS422
bis zu 2
Schnittstellen: RS485
bis zu 2
Schnittstellen: USB
1
Schnittstellen: Ethernet
bis zu 1
Schnittstellen: weitere
USB
integrierte Bus-Anschlüsse:
möglich
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Industrial Ethernet-Kommunikationsprotokolle
Modbus-TCP
Internetanbindung
möglich per APP
OPC-UA
Zugang zu Cloud-Systemen über (Kommunikationsprotokolle, Gateway)

Firma

APEM GmbH